Passen Sie die Übersicht zu den Angeboten an Ihren Bedarf an:

Dieses Portal befindet sich in stetiger Weiterentwicklung. Sollten Sie ein Angebot vermissen oder Informationen eines Angebotes aktualisieren wollen, schreiben Sie gerne eine Nachricht an unsere E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass das Netzwerk für Suizidprävention in Sachsen (HEYLiFE) selbst keine Beratung in Krisensituationen anbieten kann.

Array
(
)







"St. Martin Caritas Hilfeverbund Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle Eilenburg"Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH (ctm)Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern und Suche nach Lösungswegen für schwierige Situationen

Kinder und Jugendliche können sich auch ohne Begleitung Ihrer Eltern eine Beratung bekommen.

bei Schulproblemen, Gewalterfahrungen, Ängsten, Unsicherheit und Rückzug

 

 



Für Angehörige und Nahestehende:

Beratung und Unterstützung bei Erziehungsfragen und Lebenskrisen (schwierige Entwicklungsphasen, Beziehungskonflikte in der Familie, Schulproblemen und Verhaltensauffälligkeiten), bei Trennung und Scheidung, 


 



www.ctm-magdeburg.de
familienberatung-delitzsch@ctm-magdeburg.de
+49 3423 601891 und 034202 64544
Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle, Bernhardistraße 21, , 04838 Eilenburg,
Standort

Telefonischen Anmeldezeiten:

Montag             8.00 - 14.00 Uhr
Dienstag           8.00 - 14:00 Uhr
Mittwoch          8.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag      8.00 - 14.00 Uhr


Telefon:      034202 64544





AGUS-Selbsthilfegruppe ReichenbachAGUS e.V. - Gruppe ReichenbachFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für Trauernde und Hinterbliebene

reichenbach.agus-selbsthilfe.de
reichenbach@agus-selbsthilfe.de
0049152/28037397
 Haus der Vereine,  1. Etage , Fritz-Ebert-Str. 25, 08468 Reichenbach. ,
Standort

ab September jeden 1. Mittwoch im Monat um 17.00 Uhr -19.00 Uhr

(Stand 2023)












Akutstation (Erw.) der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Helios Klinikum PirnaHelios Klinikum Pirna - Klinik für Psychiatrie und PsychotherapieFür Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.helios-gesundheit.de
Hohe Straße 28-32, , 01796 Pirna,
Standort

Mo-Fr 8:00-16:00 Uhr: 03501 7118-9231 oder -9233 (Psych. Klinik)

Außerhalb dieser Zeiten: 03501 7118-4005 (Notfallzentrum)








Akutstation (Erw.) der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Helios Park-Klinikum LeipzigHelios Park-Klinikum Leipzig - Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik & PsychotherapieFür Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.helios-gesundheit.de
Notfallzentrum 0341 864 1000
Notfallzentrum des Klinikums & Psychiatrische Notfalleinheit 1GA: Strümpellstr. 41, 04289 Leipzig, Psychiatrische Institutsambulanz: Morawitzsstr. 2, 04289 Leipzig,
Standort

Notfallzentrum des Klinikums:

Psychiatrische Institutsambulanz (Mo-Fr 8-16 Uhr):

Psychiatrische Notfalleinheit 1GA (bei begleitender körperl. Erkrankung):

24/7










Akutstation (KiJu) der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie am Sächsischen Krankenhaus ArnsdorfSächs. Krankenhaus Arnsdorf - Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapieFür Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.skh-arnsdorf.sachsen.de
Hufelandstraße 15, 01477 Arnsdorf, Haus A1 (Akutstation),
Standort

Mo-Do 8:00-16:30 Uhr: 035200 26-2256 (Akutstation)
Außerhalb dieser Zeiten: 035200 26-0 (Allg. Notaufnahme)





Akutstation (KiJu) der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie am Universitätsklinikum DresdenUniversitätsklinikum Dresden - Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapieFür Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.uniklinikum-dresden.de
Fetscherstraße 74, , 01307 Dresden, Haus 25, (Akutaufnahmestation KJP-S3),
Standort

Akutaufnahmestation KJP-S3 (Haus 25):

Alternativ:

  • Mo-Fr 16:30-7:00 Uhr & Sa/So/Feiertage 24h:
    0351 458-2662 (Psych. Notaufnahme, Haus 25, 3. OG)



Allgemeine Beratungsstelle Durchblick MarkranstädtAllgemeine Beratungsstelle DurchblickFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die allgemeine Beratungsstelle DURCHBLICK begleitet Sie in den verschiedenen persönlichen Not- und Problemlagen. Sie vermittelt professionelle Beratungs- sowie Hilfsangebote und bietet Ihnen Unterstützung im „Behördendschungel“.

DURCHBLICK ist Informationsquelle zu familienunterstützenden Angeboten und koordiniert ehrenamtliche Hilfen. Dazu werden vielfältige Angebote von freien Trägern und Institutionen vernetzt.

Das Angebot richtet sich an alle Hilfesuchenden

  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Familien und Alleinstehende
  • Benachteiligte und gehandicapte Menschen
  • Seniorinnen und Senioren


Für Angehörige und Nahestehende
www.markranstaedt.de
durchblick@markranstaedt.de
+49 172 7544700
Frau Gudrun Weber, Allgemeine Beratungsstelle Durchblick, Hordisstraße 1 , , 04420 Markranstädt,
Standort


Allgemeine Soziale Beratung der Caritas im Landkreis Pirna / Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeCaritasverband für Dresden e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.caritas-dresden.de
smolka@caritas-dresden.de
00493501 46 08 860
Dr. Wilhelm-Külz-Straße 1a, 01796 Pirna ,
Standort

Di 14:00-16:00 Uhr, Fr 10:00-12:00 Uhr


Allgemeine Soziale Beratung der Diakonie Meißen - Standort GröditzDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.diakonie-meissen.de
thomas.eisenhauer@diakonie-meissen.de
00493525 73 43 19
Hauptstraße 17, 01609 Gröditz,
Standort

Mo 9:00-11:00 Uhrund nach Vereinbarung



Allgemeine Soziale Beratung Dippoldiswalde der DiakonieDiakonie DippoldiswaldeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-dippoldiswalde.de
kbs@­diakonie-dippoldiswalde.de
00493504 61 14 77
Schuhgasse 12, 01744 Dippoldiswalde,
Standort

Do 9:00-13:00 Uhr & 14:00-17:00 Uhr




Allgemeine Soziale Beratung, Caritas ChemnitzCaritasverband für Chemnitz und Umgebung e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.caritas-chemnitz.de
asb-freiberg@caritas-chemnitz.de
00493731 30 00 565

Wir sind für Sie da:

Dienstag 11 - 16 Uhr

Donnerstag 10 - 13 Uhr

Persönliche Beratungen sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich!


Ambulant betreutes Wohnen DeltizschSozial- und Beschäftigungszentrum Delitzsch gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Unterstützungs- und Assistenzleistungen für Einzelpersonen und Paare, die ein gewisses Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung in der Alltagsbewältigung und Lebensführung erreicht haben und selbstständig in einer Wohnung leben oder leben möchten. Ziel ist es, Menschen mit einer Beeinträchtigung eine weitgehend selbstbestimmte und selbstständige Lebensführung zu ermöglichen. (aufsuchende Sozialarbeit).

Der Unterstützungsbedarf ist individuell verschieden und wird mit dem Betroffenen gemeinsam festgelegt und vereinbart.



www.sbz-delitzsch.de
t.ogrodowski@sbz-delitzsch.de
004934202-736 52
Sozialtherapeutische Wohnstätte , Fabrikstraße 1, , 04509 Delitzsch,
Standort





Ambulante Assistenz Leipzig des Trägerwerk Soziale Dienste SachsenTrägerwerk Soziale Dienste SachsenFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Ambulant betreutes Wohnen ist ein freiwilliges und offenes Hilfeangebot für erwachsene Menschen mit einer psychischen Erkrankung.  
Es ist eine alltagsbezogene Hilfe und Unterstützung, die an der individuellen Lebenspraxis des betroffenen Menschen ansetzt. Das Ziel der Zusammenarbeit ist Hilfe zur Selbsthilfe, die mittels eines gemeinsam erarbeiteten Hilfeplanes erreicht werden soll. Anknüpfend an vorhandene Fähigkeiten und Stärken sollen die Betroffenen wieder ein Höchstmaß an Eigenverantwortung erlangen. Die Betroffenen können in ihrer eigenen Wohnung, Wohngemeinschaft oder mit ihren PartnerInnen zusammen betreut werden.



www.traegerwerk-sachsen.de
bewo-leipzig@twsd.de
0049341 25 19 591
Ringstraße 215, 04209 Leipzig,
Standort

Betreuungs- /Versorgungsgebiet: Leipzig-Grünau, Miltitz, Leipzig-Lausen und Rückmarsdorf

telefonische Sprechzeit: mittwochs 14-16 Uhr



Ambulante Erziehungshilfen DelitzschVolkssolidarität Kreisverband Nordsachsen e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Ambulante Erziehungshilfen richten sich an Familien sowie an Kinder und Jugendliche, bei denen eine Vielzahl von Problemen auftreten kann, wie zum Beispiel Erziehungsprobleme, Konflikte innerhalb der Familie, Suchtproblematiken, finanzielle Schwierigkeiten, schulische oder psychische Belastungen.



Für Angehörige und Nahestehende:

Ambulante Erziehungshilfen richten sich an Familien sowie an Kinder und Jugendliche, bei denen eine Vielzahl von Problemen auftreten kann, wie zum Beispiel Erziehungsprobleme, Konflikte innerhalb der Familie, Suchtproblematiken, finanzielle Schwierigkeiten, schulische oder psychische Belastungen.



www.volkssolidaritaet-nordsachsen.de
johannes.doehler(at)volkssolidaritaet.de
00491577 4499720
Volkssolidarität Kreisverband Nordsachsen e.V., „Ambulante Erziehungshilfen“, Am Wallgraben 7, , 04509 Delitzsch,
Standort

Teamleiter: Johannes Döhler
             
 





Ambulante Hilfen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ChemnitzKinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. ChemnitzFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.kjf-online.de
b.schoene@kjf-online.de
0049371 33 47 18 76
KJF e. V. Chemnitz , Augustusburger Straße 29, , 09111 Chemnitz,
Standort

telefonischer Kontakt möglich

Beantragung der Leistung über das Jugendamt


Ambulante Hilfen zur Erziehung der Caritas LeipzigCaritas LeipzigFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

kostenfreie Unterstützung bei allen Fragen zu Familie, Erziehung und Partnerschaft.



Für Angehörige und Nahestehende:

kostenfreie Unterstützung bei allen Fragen zu Familie, Erziehung und Partnerschaft.



www.caritas-leipzig.de
erziehungsberatung@caritas-leipzig.de
0049341 94547 72
Caritasverband Leipzig e. V., Ringstraße 2, 04209 Leipzig,
Standort

Ambulante Hilfen zur Erziehung Görlitz des Internationaler BundInternationaler Bund (IB) - Region Sachsen OstFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende:

Im Rahmen der Ambulanten Hilfen zur Erziehung werden am Standort Görlitz angeboten:

- Sozialpädagogische Familienhilfe (§31 SGB VIII)

Familienhelfer/innen kommen in die Familie und bieten kontinuierliche Unterstützung bei Erziehungsschwierigkeiten, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und bei Schwierigkeiten mit Außenstehenden. Sie geben außerdem Hilfe im Kontakt und Umgang mit Ämtern und Institutionen.

- Erziehungsbeistand (§30 SGB VIII)

Bei Konflikten mit Eltern, in der Schule oder in anderen krisenhaften Situationen hilft der Erziehungsbeistand, dass Kinder/Jugendliche/Eltern Möglichkeiten lernen, Konflikte zu bewältigen bzw. bereits im Vorfeld zu vermeiden.

- Hilfe für junge Volljährige (§41 SGB VIII)

Junge Erwachsene werden bei ihrer Verselbstständigung unterstützt und begleitet.
 



www.internationaler-bund.de
SPFH-Goerlitz@ib.de
00493583 79 15 610
Leipziger Str. 17, 02827 Görlitz,
Standort

Im Rahmen der Ambulanten Hilfen zur Erziehung werden am Standort Görlitz angeboten:

- Sozialpädagogische Familienhilfe (§31 SGB VIII)

Familienhelfer/innen kommen in die Familie und bieten kontinuierliche Unterstützung bei Erziehungsschwierigkeiten, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und bei Schwierigkeiten mit Außenstehenden. Sie geben außerdem Hilfe im Kontakt und Umgang mit Ämtern und Institutionen.

- Erziehungsbeistand (§30 SGB VIII)

Bei Konflikten mit Eltern, in der Schule oder in anderen krisenhaften Situationen hilft der Erziehungsbeistand, dass Kinder/Jugendliche/Eltern Möglichkeiten lernen, Konflikte zu bewältigen bzw. bereits im Vorfeld zu vermeiden.

- Hilfe für junge Volljährige (§41 SGB VIII)


Ambulante Hilfen zur Erziehung im Herbie e.V,Herbie e.V. freier Träger der Kinder- und JugendhilfeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Unterstützung von 

Familien bei der Bewältigung von individuellen Problemen

jungen Volljährigen im Alter von 18-21 Jahren bei der selbstständigen Gestaltung des eigenen Lebens und bei der Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit



Für Angehörige und Nahestehende:

Unterstützung von 
Familien bei der Bewältigung von individuellen Problemen
jungen Volljährigen im Alter von 18-21 Jahren bei der selbstständigen Gestaltung des eigenen Lebens und bei der Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit

Ambulante Eingliederungshilfe im Kontext Schule (Teilhabe eines Kindes / Jugendlichen an Bildung,  
soziale Integration fördern und Benachteiligungen bauen



www.herbie-leipzig.de
info@herbie-leipzig.de
Telefon: 0341-4219821 Mobil: 0151-27648203
Herbie e.V., Weißdornstraße 2a, , 04209 Leipzig,
Standort

Mo   8-16 Uhr
Di     8-16 Uhr
Mi    8-16 Uhr
Do   8-16 Uhr
Fr     8-15 Uhr 


Ambulante Hilfen zur Erziehung im Landkreis Nordsachsen - Standort OschatzInternationaler Bund (IB) - Region Sachsen NordFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Ambulante Erziehungshilfen richten sich an Familien sowie an Kinder und Jugendliche, bei denen eine Vielzahl von Problemen auftreten kann, wie zum Beispiel Erziehungsprobleme, Konflikte innerhalb der Familie, Suchtproblematiken, finanzielle Schwierigkeiten, schulische oder psychische Belastungen.



Für Angehörige und Nahestehende:

Ambulante Erziehungshilfen richten sich an Familien sowie an Kinder und Jugendliche, bei denen eine Vielzahl von Problemen auftreten kann, wie zum Beispiel Erziehungsprobleme, Konflikte innerhalb der Familie, Suchtproblematiken, finanzielle Schwierigkeiten, schulische oder psychische Belastungen.



ib-mitte.de
Sabine.Wittig@ib.de
00493435 986638
Ambulante Hilfen zur Erziehung im Landkreis Nordsachsen - Standort Oschatz , An der Klosterkirche 3, , 04758 Oschatz,
Standort

Montag-Freitag 10-18 Uhr

während der Schulferien Montag-Freitag 9-16 Uhr



Ambulante Jugendhilfe OschatzEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Sozialpädagogische Familienhilfe und Beratung, Begleitung und Unterstützung von Familien u.a. bei

Erziehungsaufgaben, der Bewältigung von Alltagsproblemen in den Familien und deren Umfeld, dem Umgang mit Ämtern und Behörden
  
Erziehungsbeistand u.a. bei der Bewältigung von familiären Krisen, Strukturierung eines regelmäßigen Tagesablaufes und sinnvoller Freizeitgestaltung
 



Für Angehörige und Nahestehende:

Sozialpädagogische Familienhilfe und Beratung, Begleitung und Unterstützung von Familien u.a. bei
Erziehungsaufgaben, der Bewältigung von Alltagsproblemen in den Familien und deren Umfeld, dem Umgang mit Ämtern und Behörden
Erziehungsbeistand u.a. bei der Bewältigung von familiären Krisen, Strukturierung eines regelmäßigen Tagesablaufes und sinnvoller Freizeitgestaltung

Voraussetzungen
Antragstellung beim zuständigen Jugendamt
Feststellung des Hilfebedarfs durch das Jugendamt
Aktive Mitarbeit der Familie

 



diakonie-oschatz-torgau.de
info@dw-ot.de
(0 34 21) 7 76 44 33
Ritterstrtaße 2, , 04758 Oschatz,
Standort




Ambulante Psychiatrische Pflege über das Boot gGmbHdas BOOT gGmbH Sozialpsychiatrisches ZentrumFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Unterstützung bei
bei der Bewältigung von Krisensituationen um Krankenhausaufenthalte zu vermeiden

beim Erhalt von Autonomie und einer eigenverantwortlichen Lebensführung

bei der Stärkung vorhandener Ressourcen

bei allen pflegerischen Aspekten rund um Ihre Erkrankung 

und der Entwicklung kompensatorischer Hilfen



das-boot-ggmbh.de
app@das-boot-ggmbh.de
0049341 39295790
Könneritzstraße 72, 04229 Leipzig,
Standort

Ambulante Psychotherapie (für Erwachsene)Suche nach privatärztlich tätigen Ärztinnen und Ärzten auf der Website der Sächsischen LandesärztekammerSächsische LandesärztekammerFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Auf der Website der Sächsischen Landesärztekammer können Privatversicherte nach privatärztlich tätigen Ärztinnen und Ärzten suchen.



Für Angehörige und Nahestehende:

Auf der Website der Sächsischen Landesärztekammer können Privatversicherte nach privatärztlich tätigen Ärztinnen und Ärzten suchen.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Auf der Website der Sächsischen Landesärztekammer können Privatversicherte nach privatärztlich tätigen Ärztinnen und Ärzten suchen.



www.slaek.de

Ambulante Rehabilitation Abhängigkeitskranker OschatzEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Voraussetzungen für ambulante Rehabilitation ist Suchtmittelabstinenz.

Unterstützung für ein zufriedenes suchtmittelfreies Leben, aktiv und regelmäßig an ihrem Abhängigkeitsproblem arbeiten und eine stabile und zufriedene Abstinenz erreichen. Die Wiederherstellung bzw. Sicherung Ihrer Erwerbsfähigkeit zu ermöglichen, während Sie in Ihrem vertrauten sozialen Umfeld verbleiben.



diakonie-oschatz-torgau.de
suchtberatung@dw-ot.de
(0 34 35) 98 76 56
Ambulante Rehabilitation Abhängigkeitskranker, Kirchplatz 2, , 04758 Oschatz,
Standort

Ambulante Rehabilitation Abhängigkeitskranker TorgauEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Voraussetzungen für ambulante Rehabilitation ist Suchtmittelabstinenz.

Unterstützung für ein zufriedenes suchtmittelfreies Leben, aktiv und regelmäßig an ihrem Abhängigkeitsproblem arbeiten und eine stabile und zufriedene Abstinenz erreichen. Die Wiederherstellung bzw. Sicherung Ihrer Erwerbsfähigkeit zu ermöglichen, während Sie in Ihrem vertrauten sozialen Umfeld verbleiben.



diakonie-oschatz-torgau.de
suchtberatung@dw-ot.de
(0 34 21) 72 45 31
Ambulante Rehabilitation Abhängigkeitskranker, Bahnhofstraße 7, , 04860 Torgau,
Standort








Ambulanz im Ausbildungsinstitut der Akademie für Allgemeine Psychotherapie (aap)aap DresdenFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

aap-dresden.de
ambulanz@aap-dresden.de
0049351 65 28 890
Königsbrücker Straße 76, 01099 Dresden,
Standort

Telefonische Terminvereinbarung: Di 14:00-15:00 Uhr



Ambulanz im Ausbildungsinstitut der Institutsambulanz und Tagesklinik für Psychotherapie (IAP)IAP DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.iap-dresden.de
ambulanz@iap-dresden.de
0049351 25 85 669-0
Königstraße 7, 01097 Dresden,
Standort
Englisch, Russisch.Bei Bedarf kann eine Person zum Übersetzen hinzugezogen werden. Diese wird nicht durch die IAP zur Verfügung gestellt, sondern muss selbst organisiert werden. Anfallende Kosten müssen selbst getragen werden.
Dolmetscher

Ambulanz im Ausbildungsinstitut des Dresdner Institut für Psychodynamische Psychotherapie e.V. (DIPP e.V .)DIPP DresdenFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

www.dipp-dresden.de
info@dipp-dresden.de
0049351 44 66 931
Borsbergstraße 2, , 01309 Dresden,
Standort

Telefonische Terminvereinbarung: Di & Do 13:00-14:00 Uhr

Englisch, Russisch und Tschechisch auf Anfrage.Bei Bedarf kann eine Person zum Übersetzen hinzugezogen werden. Diese wird nicht durch das DIPP zur Verfügung gestellt, sondern muss selbst organisiert werden. Anfallende Kosten müssen selbst getragen werde
Dolmetscher


Ambulanz im Ausbildungsinstitut des Regionalinstitut Sachsen der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) - Angebot für ErwachseneDGVTFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

www.dgvt-dresden.de
mail@dgvt-dresden.de
0049351 21 24 580
Regerstraße 11, 01309 Dresden,
Standort

Telefonische Terminvereinbarung: Di & Do 10:00-12:00 Uhr

Englisch.Bei Bedarf kann eine Person zum Übersetzen hinzugezogen werden. Diese wird nicht durch die DGVT zur Verfügung gestellt, sondern muss selbst organisiert werden. Anfallende Kosten müssen selbst getragen werden.
Dolmetscher




Anerkannte Suchtberatungs- und Suchtbehandlungsstelle OschatzEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Suchtberatungs- und Behandlungsstelle bietet Information, Beratung und Behandlung von Betroffenen bei Konsum von Alkohol, Drogen, Medikamenten, Glücksspiel u.a. (Vermittlung in Entzugsbehandlung und Therapie, ambulante Suchtherapie, psychosoziale Begleitung bei Substitution)



Für Angehörige und Nahestehende:

Beratung von Angehörigen von Betroffenen beim Thema Sucht

Selbsthilfegruppe für  Angehörige



diakonie-oschatz-torgau.de
suchtberatung@dw-ot.de
Telefon 1: (0 34 35) 98 76 56; Telefon 2: (0 34 35) 98 76 57
Anerkannte Suchtberatungs- und Behandlungsstelle, Kirchplatz 2, , 04758 Oschatz,
Standort

Suchtberatung Oschatz

Montag  08.00 - 13.00 Uhr

Dienstag 09.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 09.00 - 14.00 Uhr

Freitag 09.00 - 12.00 Uhr


Anerkannte Suchtberatungs- und Suchtbehandlungsstelle TorgauEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Suchtberatungs- und Behandlungsstelle bietet Information, Beratung und Behandlung von Betroffenen bei Konsum von Alkohol, Drogen, Medikamenten, Glücksspiel u.a. (Vermittlung in Entzugsbehandlung und Therapie, ambulante Suchtherapie, psychosoziale Begleitung bei Substitution)
 



Für Angehörige und Nahestehende:

Beratung von Angehörigen von Betroffenen beim Thema Sucht

Selbsthilfegruppe für  Angehörige



diakonie-oschatz-torgau.de
suchtberatung@dw-ot.de
Telefon (0 34 21) 72 45 31; Telefon (0 34 21) 72 45 41; Telefon (0 34 21) 72 45 42
Anerkannte Suchtberatungs- und Suchtbehandlungsstelle, Bahnhofstraße 7, , 04860 Torgau,
Standort

Öffnungszeiten:

Montag:   08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag:    08.00 - 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung





ARIADNE - Sport bei psychischen ErkrankungenLeipziger Behinderten– und Reha-Sportverein e.V.Für Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Im Rahmen des ARIADNE- Sports werden koordinierte Bewegungsverhalten trainiert, die sich auf konkrete Bewegungsabläufe des Alltags übertragen lassen.  

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung der geistigen und körperlichen Fähigkeiten, ohne Überforderung und Frustration auszulösen.

 



www.lbrs-ev.de
info@lbrs-ev.de
0049341 / 30 85 45 87
Leipziger Behinderten– und, Reha-Sportverein e.V., Jahnallee 59, , 04109 Leipzig,
Standort

Telefon +4934130854587

Bürozeiten

Montags    : 9:00 - 12:00 Uhr
Freitags     :  9:30 - 12:00 Uhr


Assist Kommunal des SFZ ChemnitzSFZ Chemnitz Förderzentrum gGmbH ChemnitzFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.sfz-chemnitz.de
lauerbach@sfz-net.de
+49 (0) 371 666096-99
Bahnhofstraße 52 | Eingang Am Rathaus 10, , 09111 Chemnitz,
Standort

Termine nach individueller Vereinbarung


AURYN Beratungsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes ChemnitzDeutscher Kinderschutzbund - Ortsverband Chemnitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.dksb-chemnitz.de
auryn@dksb-chemnitz.de
00493713540685
Deutscher Kinderschutzbund OV Chemnitz e.V., AURYN Beratungsstelle, Sonnenstraße 5, , 09130 Chemnitz,
Standort

Außensprechstunde des Sozialpsychiatrischen Dienst Vogtlandkreis in OelsnitzSozialpsychiatrischer Dienst VogtlandkreisFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.vogtlandkreis.de
spdi@vogtlandkreis.de
00493741 300-3511
Stephanstraße 9, Zimmer 0.17, 08606 Oelsnitz/Vogtl,
Standort

Dienstag
nach Terminvereinbarung

(Stand 12/23)


Außensprechstunde des Sozialpsychiatrischen Dienst Vogtlandkreis in ReichenbachSozialpsychiatrischer Dienst VogtlandkreisFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.vogtlandkreis.de
spdi@vogtlandkreis.de
00493741 300-3588
Postplatz 3, 2. OG, Zimmer 311, 08468 Reichenbach,
Standort

Donnerstag
nach Terminvereinbarung

(Stand 12/23)

 


Außensprechstunde des Sozialpsychiatrischen Dienst Vogtlandkreis in RodewischSozialpsychiatrischer Dienst VogtlandkreisFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.vogtlandkreis.de
spdi@vogtlandkreis.de
00493741 300 3511 / 03741 300 3517
Gesundheitszentrum am Klinikum Obergöltzsch, Haus I, Erdgeschoss, Stiftstraße 10, 08228 Rodewisch,
Standort

Dienstag, Zimmer 0.04
nach Terminvereinbarung
Tel.: 03741 300-3511

Donnerstag, Zimmer 0.03
nach Terminvereinbarung
Tel.: 03741 300-3517

(Stand 12/23)




Außenstelle Nordsachsen Weißer Ring: Opferhilfe und Kriminalprävention.Der weiße RingFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Opfer von Kriminalität und Gewalt

Über das Opfer-Telefon 116 006, die Onlineberatung oder bundesweit persönlich vor Ort.



nordsachsen-sachsen.weisser-ring.de
bluethgen.carola@mail.weisser-ring.de
0049151 72886529 (Mailbox) und Opfer-Telefon 116 006
, 04860 Torgau,
Standort
anonym




AWO Jugendtreff "check out" in DresdenAWO Sachsen Soziale Dienste gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.awo-in-sachsen.de
info18@awo-kiju.de
0049351 20 01 476
Bahnhofstraße 21, 01259 Dresden,
Standort

Mo, Di, Do & Fr 14:00-20:00 Uhr


AWO RPK Leipzig - Rehabilitation psychisch KrankerAWO RPK gGmbH – RPK LeipzigFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Einzelberatung und Eignungsklärung zu Maßnahmen der beruflichen und medizinischen Rehabilitation psychisch kranker Menschen. 



www.awo-sachsenanhalt.de
leipzig@awo-rpk.de
0049341 4624694
AWO RPK gGmbH – RPK Leipzig, Lindenauer Markt 13b, , 04177 Leipzig,
Standort



Beantragung einer HaushaltshilfeKrankenkassenFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Trauernde und Hinterbliebene:
Eine Haushaltshilfe ist bei der Krankenkasse oder ggf. beim Sozialamt („Hilfe zur Weiterführung des Haushaltes“) zu beantragen. Diese entscheiden dann über eine Bewilligung. Weitere Informationen finden Sie auf der Website Ihrer Krankenkasse, geben Sie hierzu einfach „Haushaltshilfe“ im Suchfeld ein, oder beim zuständigen Sachgebiet Sozialleistungen.

24/7

Beantragung einer Kur/RehaDRV - Deutsche RentenversicherungFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Trauernde und Hinterbliebene:
Eine Kur/Reha muss entweder bei der Krankenkasse oder bei der Rentenversicherung beantragt werden. Diese entscheiden dann über eine Bewilligung. Weitere Informationen finden Sie auf der Website Ihrer Krankenkasse (geben Sie hierzu einfach „Kur“ oder „Reha“ im Suchfeld ein) oder auf der [LINK:https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Home/home_node.html|Website der Deutschen Rentenversicherung].

24/7


Begegnungsstätten und Seniorenbüro West der AWO LeipzigAWO Kreisverband Leipzig-Stadt e.V.Für Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

vielfältige gestaltete und z.T. angeleitete Angebote zur Begegnung  für Senior:innen



www.awo-leipzig-stadt.de
beratungszentrum@awo-leipzig-stadt.de
0049341 946 83 439
Marco Pazzi, Seniorenbüro West mit Begegnungsstätte, Stuttgarter Allee 18, , 04209 Leipzig,
Standort


Begleitung durch die Aidshilfe Chemnitz e.V.Aidshilfe Chemnitz e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.chemnitz.aidshilfe.de
https://www.chemnitz.aidshilfe.de/rat-hilfe
0049371 415223
AIDS-Hilfe Chemnitz e.V., Karl-Liebknecht-Straße  17b , 09111 Chemnitz,
Standort

Beratungszeiten
(oder nach Vereinbarung):
Montag & Mittwoch
11:00 – 16:00 Uhr
Dienstag & Donnerstag
09:00 – 12:00 Uhr

Bitte sende keine vertraulichen Informationen per E-Mail. Ruf uns stattdessen lieber an.

anonym

Beratung beim Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

In der Beratung werden Betroffene mit Depression und Menschen aus ihrem sozialen Umfeld über die Erkrankung Depression sowie das Leipziger Versorgungssystem und weitere Möglichkeiten mit der Erkrankung zu leben informiert. Dazu gehören Beratung zur Selbsthilfe und weiteren Fragen rund um Depression und seelische Gesundheit.



Für Angehörige und Nahestehende:

In der Beratung werden Betroffene mit Depression und Menschen aus ihrem sozialen Umfeld über die Erkrankung Depression sowie das Leipziger Versorgungssystem und weitere Möglichkeiten mit der Erkrankung zu leben informiert. Dazu gehören Beratung zur Selbsthilfe und weiteren Fragen rund um Depression und seelische Gesundheit.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

In der Beratung werden Betroffene mit Depression und Menschen aus ihrem sozialen Umfeld über die Erkrankung Depression sowie das Leipziger Versorgungssystem und weitere Möglichkeiten mit der Erkrankung zu leben informiert. Dazu gehören Beratung zur Selbsthilfe und weiteren Fragen rund um Depression und seelische Gesundheit.



buendnis-depression-leipzig.de
info@buendnis-depression-leipzig.de
0049341/ 566 866 00
Hinrichsenstraße 35, , 04105 Leipzig,
Standort

Beratung für Schwangere und Familien des KALEB Chemnitz e.V.KALEB Region Chemnitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

kaleb-chemnitz.de
chemnitz@kaleb.de
0049371/4029313
KALEB – Region Chemnitz e. V., Familienzentrum, Augustusburger Str. 121, , 09126 Chemnitz,
Standort

Termin für Beratung telefonisch oder per Mail vereinbaren


Beratung in Lebenskrisen - Selbstgesuchte Notfallselsorge RadebergSelbstgesuchte Notfallseelsorge RadebergFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Sprechstunde richtet sich an Personen in suizidalen oder schweren Lebenskrisen. Das Beratungsangebot ist kostenfrei, findet mittwochs 16-19 Uhr statt und richtet sich an Personen ab 15 Jahren. Eine Krankversicherung oder Überweisung sind nicht notwendig. Mehr Infos auf der Website.



Für Angehörige und Nahestehende:

Auch wenn Angehöriger einer suizidalen Person sind, können Sie einen Termin vereinbaren. Die Sprechstunde richtet sich vorrangig an Personen in suizidalen oder schweren Lebenskrisen. Das Beratungsangebot ist kostenfrei, findet mittwochs 16-19 Uhr statt und richtet sich an Personen ab 15 Jahren. Eine Krankversicherung oder Überweisung sind nicht notwendig. Mehr Infos auf der Website.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Auch wenn Sie einen Menschen durch Suizid verloren haben, können Sie einen Termin vereinbaren. Die Sprechstunde richtet sich vorrangig an Personen in suizidalen oder schweren Lebenskrisen. Das Beratungsangebot ist kostenfrei, findet mittwochs 16-19 Uhr statt und richtet sich an Personen ab 15 Jahren. Eine Krankversicherung oder Überweisung sind nicht notwendig. Mehr Infos auf der Website.



Für Fachpersonen:

Wenn sie als Fachperson Kontakt zu suizidalen Personen haben, können Sie sich an das Team der Krisensprechstunde wenden. Die Sprechstunde selbst für Menschen in suizidalen oder schweren Lebenskrisen. Das Beratungsangebot ist kostenfrei, findet mittwochs 16-19 Uhr statt und richtet sich an Personen ab 15 Jahren. Eine Krankversicherung oder Überweisung sind nicht notwendig. Mehr Infos auf der Website.



www.seelsorgeinkrisen.com
Beratung-Terminvereinbarung@web.de
0049151 55 30 52 16
Beratungsraum, Schlossstraße 11-13, 01454 Radeberg,
Standort

Mi 16:00-19:00 Uhr

anonym

Beratung psychisch kranker Menschen durch die Kontaktstelle "ANKER" DelitzschLandratsamt NordsachsenFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Pflegeleistung

  • allgemeine Sozialberatung
  • Sonstige Beratung


Für Angehörige und Nahestehende:

Pflegeleistung

  • allgemeine Sozialberatung
  • Sonstige Beratung


www.pflegenetz.sachsen.de
sucht@sbz-delitzsch.de
+49 34202 3652143
Schäfergraben 5c, 04509 Delitzsch,
Standort

Beratung und Vermittlung von Mutter-Kind-Kuren DelitzschDiakonie Delitzsch/Eilenburg e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung und Vermittlung von Mutter-Kind-Kuren: wird im Bereich Sozialdienste das Diakonische Werk Delitzsch/Eilenburg e.V. angeboten.



Für Angehörige und Nahestehende:

Beratung und Vermittlung von Mutter-Kind-Kuren: wird im Bereich Sozialdienste das Diakonische Werk Delitzsch/Eilenburg e.V. angeboten.



www.diakonie-delitzsch.de
004934202 50600
Markt 15, , 04509 Delitzsch,
Standort

Ansprechpartnerin: Annett Emmrich



Beratung zum Thema sexuelle Gewalt durch den Wildwasser e.V. ChemnitzWILDWASSER Chemnitz, Erzgebirge und Umland e.V., Verein gegen sexualisierte GewaltFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.wildwasser-chemnitz.de
org@wildwasser-chemnitz.de
0049371 / 35 05 34
Uferstraße 46, 09126 Chemnitz,
Standort

Chatberatung immer montags 9-12 Uhr und mittwochs 15-16 Uhr in jeder ungeraden Kalenderwoche

vorherige Terminvereinbarung

Termine für Videoberatung vereinbaren unter: 0371 / 35 528 850

anonym


Beratungsangebote für Fachkräfte durch das Jugendamt ChemnitzStadtverwaltung ChemnitzFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für Fachpersonen

www.chemnitz.de
jugendamt@stadt-chemnitz.de
0049371 488-5101
Stadt Chemnitz, Jugendamt, Bahnhofstraße 53 (Moritzhof), , 09111 Chemnitz,
Standort
anonym

Beratungsstelle "Ausweg" für Kinder, Jugendliche und Familien der AWO in DresdenAWO SONNENSTEIN gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

www.awo-in-sachsen.de
info25@awo-kiju.deausweg@awo-kiju.de
0049351 315884-0
Hüblerstraße 3, 01309 Dresden,
Standort

Offene telefonische Sprechstunde: Do 14:00-15:00 Uhr Telefonische Anmeldung zur Beratung vor Ort: Mo & Mi 8:30-12.00 & 14:00-16:00 Uhr Di 14:00-17:00 Uhr Do 8:30-12.00 & 14:00-17:00 Uhr

Bei Bedarf und nach Absprache kann eine Person zum Übersetzen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.
Dolmetscher
anonym



Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien beim Jugendamt Dresden, Beratungsstelle SüdJugendamt der Landeshauptstadt DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.dresden.de
beratungsstelle-sued@dresden.de
0049351 4777414
August-Bebel-Straße 29, 01219 Dresden
Standort
Mo 8:00-12.00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 Uhr & 13:00-18:00 Uhr Fr 8:00-12:00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien in Pieschen (BiP), ein Kooperationsprojekt des Kinderschutzbundes OV Dresden e.V. und der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe gGmbHKinderschutzbund Dresden e.V. & Outlaw gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.kinderschutzbund-dresden.de
bip@dksb-outlaw.de
0049351 8588153
Bürgerstraße 75, 01127 Dresden
Standort
Offene Sprechstunde für Kinder und Jugendliche: Mi 16:00-17:00 Uhr Telefonzeiten zur Terminvereinbarung: Mo 14:00-17:00 Uhr Di & Do 10:00-13:00 Uhr Mi 14:00-18:00 Uhr
Englisch, Französisch, Spanisch.Personen zur Sprachmittlung können bei Bedarf und nach Absprache kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.
Dolmetscher
anonym



Café Blickwechsel des Diakonisches Werks LeipzigDiakonie LeipzigFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Das Café Blickwechsel im Gohliser Süden ist ein Ort, an dem seelisch belastete und psychiatrieerfahrene Gäste unter Menschen sein können, die ähnliche Erfahrungen teilen. Neben vielen Gruppenangeboten besteht die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu knüpfen, sich zu verabreden, gemeinsam zu spielen, Kaffee zu trinken oder sich über Alltagserlebnisse auszutauschen.

Wochentags ist ein Sozialarbeiter für niederschwellige Beratungsgespräche vor Ort. Im geschützten Rahmen des Cafés werden zudem kostengünstige und gesunde Mahlzeiten angeboten. Willkommen sind alle interessierten Menschen, die soziale Kontakte suchen.



Für Angehörige und Nahestehende:

Das Café Blickwechsel im Gohliser Süden ist ein Ort, an dem seelisch belastete und psychiatrieerfahrene Gäste unter Menschen sein können, die ähnliche Erfahrungen teilen. Neben vielen Gruppenangeboten besteht die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu knüpfen, sich zu verabreden, gemeinsam zu spielen, Kaffee zu trinken oder sich über Alltagserlebnisse auszutauschen.

Wochentags ist ein Sozialarbeiter für niederschwellige Beratungsgespräche vor Ort. Im geschützten Rahmen des Cafés werden zudem kostengünstige und gesunde Mahlzeiten angeboten. Willkommen sind alle interessierten Menschen, die soziale Kontakte suchen.



www.diakonie-leipzig.de
cafe.blickwechsel@diakonie-leipzig.de
Anprechpartner:in Café: Telefon: 0341 46243361 Sozialpädagogischer Koordinator: in: Telefon: 0341 46243360
Mottelerstr. 13 (1.OG), 04155 Leipzig,
Standort
  • Montag, Mittwoch, Freitag 11.00 Uhr – 18.00 Uhr
  • Dienstag, Donnerstag 09.30 Uhr – 18.00 Uhr
  • 2. Sonntag/Monat 10.00 - 12.00 Uhr Brunch

Zuätzlich finden an vielen Sonn- und Feiertagen von 14-18 Uhr Begegnungsangebote statt.

 

anonym

Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle SchkeuditzCaritas Regionalverband Halle e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Das Leistungsangebot bietet Unterstützung bei allgemeinen Erziehungsfrage, in schwierigen Entwicklungsphasen,  bei Beziehungskonflikten, bei Trennung und Scheidung

Für Kinder und Jugendliche Unterstützung u.a. bei Schulproblemen und beim Umgang mit Lebenskrisen.
Die Eigenverantwortlichkeit der Betroffenen wird gefördert. Ein Hauptaugenmerk liegt daher auf der Aktivierung und Stärkung eigener Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten.

Die Beratung ist kostenlos und unabhängig von Religion und Weltanschauung. Dabei sind Vertraulichkeit und Verschwiegenheit selbstverständlich. Bei Bedarf erfolgt die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Institutionen.



Für Angehörige und Nahestehende:

Das Leistungsangebot bietet Unterstützung bei allgemeinen Erziehungsfrage, in schwierigen Entwicklungsphasen,  bei Beziehungskonflikten, bei Trennung und Scheidung

Für Kinder und Jugendliche Unterstützung u.a. bei Schulproblemen und beim Umgang mit Lebenskrisen.
Die Eigenverantwortlichkeit der Betroffenen wird gefördert. Ein Hauptaugenmerk liegt daher auf der Aktivierung und Stärkung eigener Ressourcen und Lösungsmöglichkeiten.

Die Beratung ist kostenlos und unabhängig von Religion und Weltanschauung. Dabei sind Vertraulichkeit und Verschwiegenheit selbstverständlich. Bei Bedarf erfolgt die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Institutionen.
 



www.ctm-magdeburg.de
familienberatung-delitzsch@ctm-magdeburg.de
+49 34202 64699; Mobil: +49 171 8607891
St. Martin Caritas Hilfeverbund, Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle, Mühlstraße 10, , 04435 Schkeuditz,
Standort

telefonische Anmeldezeiten:

Montag             8.00 - 14.00 Uhr
Dienstag           8.00 - 14:00 Uhr
Mittwoch          8.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag      8.00 - 14.00 Uhr


Christlich-Psychologische Beratung Arche PegauARCHE PegauFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Zielgruppe:

  • Menschen mit psychischen Problemen, die bereit sind, sich auf einen Veränderungsprozess einzulassen.
  • Menschen mit Lebens- und Glaubensproblemen
  • Menschen die nach traumatischen Erlebnissen Unterstützung und fachliche Begleitung suchen.
  • Menschen auf der Suche nach Perspektive und der Berufung für ihr Leben.

Angebote:

  • Seelsorge und psychologische Beratung auf der Basis des christlichen Glaubens
  • Christlich orientierte Traumabegleitung.

Christlich psychologische Beratung:

arbeitet  professionell, unter Supervision auf der Basis eines biblischen Menschenbildes

ist ein Angebot für Menschen, die sich nicht abfinden mit dem, was sie vorfinden, sondern ihrer Sehnsucht nach Leben nachgehen wollen

möchte Begleiter in schwierigen Lebenssituationen sein und helfen, daß jemand zu dem wird, zu dem Gott ihn geschaffen hat

geschieht in der Regel im Gespräch und in der Begegnung mit dem Berater und Gott

  • meint den ganzen Menschen in seinen leiblichen, seelischen und geistigen  Bezügen. Insbesondere betrifft dies seine Beziehung zu Gott, seine Suche nach Sinn und bedingungsloser Liebe und Annahme
     


 



www.arche-pegau.de
walterzink@arche-pegau.de
+49 34296 499858
ARCHE Pegau, Walter Zink, Bahnhofstr. 10, 04523 Pegau,
Standort

Das Boot gGmbH Beratungsstelle Süd: Boot / Südwest: Bootshaus / Grünau: Kontakt- u. BeratungsstelleDas Boot gGmbH Beratungsstelle Süd/ Südwest/ GrünauFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Es gibt beunruhigende Situationen im Leben, in denen eine kompetente Beratung wesentlich zur Klärung und Entlastung beitragen kann oder dabei hilft, ein Problem gar nicht erst aufkommen zu lassen.

In unseren Beratungsstellen unterstützen wir (auf Wunsch auch durch unsere Peer-Berater*innen)  Menschen, die in speziellen persönlichen Problemlagen kurzfristig, unbürokratisch und auf Wunsch anonym einen Zugang zu psychosozialer Beratung benötigen.



Für Angehörige und Nahestehende:

Es gibt beunruhigende Situationen im Leben, in denen eine kompetente Beratung wesentlich zur Klärung und Entlastung beitragen kann oder dabei hilft, ein Problem gar nicht erst aufkommen zu lassen.

In unseren Beratungsstellen unterstützen wir (auf Wunsch auch durch unsere Peer-Berater*innen)  Menschen, die in speziellen persönlichen Problemlagen kurzfristig, unbürokratisch und auf Wunsch anonym einen Zugang zu psychosozialer Beratung benötigen.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Es gibt beunruhigende Situationen im Leben, in denen eine kompetente Beratung wesentlich zur Klärung und Entlastung beitragen kann oder dabei hilft, ein Problem gar nicht erst aufkommen zu lassen.

In unseren Beratungsstellen unterstützen wir (auf Wunsch auch durch unsere Peer-Berater*innen)  Menschen, die in speziellen persönlichen Problemlagen kurzfristig, unbürokratisch und auf Wunsch anonym einen Zugang zu psychosozialer Beratung benötigen.



das-boot-ggmbh.de
ob@das-boot-ggmbh.de
0049341 39293483 und 0341 39293489
Arndtstraße 66, 04275 Leipzig,
Standort

Kontakt BOOT (Leipzig Süd)
Telefon: 0341 39293483 (auch für Peer-Beratung) und 0341 39293489

Kontakt Bootshaus (Beratungsstelle Leipzig Südwest)
Siemensstraße 18, 04229 Leipzig 
Telefon: 0341 39293483 und 0341 39293489

Kontakt- u. Beratungsstelle Leipzig Grünau
Ringstraße 215, 04209 Leipzig 
Telefon: 0341 – 4240046

 


Das Boot gGmbH Selbsthilfegruppen im BootDas Boot gGmbH Beratungsstelle Süd/ Südwest/ GrünauFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Selbsthilfegruppen zu verschiedenen Themen. Angebote siehe Webseite.

Die Treffen der Selbsthilfegruppen werden von ihren Mitgliedern eigenverantwortlich geplant und durchgeführt. Wir unterstützen die Selbsthilfegruppen organisatorisch und stehen ihnen beratend zur Seite.

Selbsthilfegruppen (SHG) können ein wichtiger Baustein bei der Bewältigung psychischer und sozialer Teilhabeeinschränkungen sein.   



Für Angehörige und Nahestehende:

Selbsthilfegruppen zu verschiedenen Themen. Angebote siehe Webseite.

Die Treffen der Selbsthilfegruppen werden von ihren Mitgliedern eigenverantwortlich geplant und durchgeführt. Wir unterstützen die Selbsthilfegruppen organisatorisch und stehen ihnen beratend zur Seite.

Selbsthilfegruppen (SHG) können ein wichtiger Baustein bei der Bewältigung psychischer und sozialer Teilhabeeinschränkungen sein.   



das-boot-ggmbh.de
silke.jolas-whittington@das-boot-ggmbh.de
0049341 2257816
Arndtstraße 66, 04275 Leipzig,
Standort

Selbsthilfegruppen nutzen aktuell ein oder zweimal pro Woche die Räume in der Arndtstraße 66 bzw. Siemensstraße 18.





Diakonie Flüchtlingssozialarbeit TauchaDiakonie Delitzsch/Eilenburg e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Aufgaben der Flüchtlingssozialarbeit sind vielschichtig und umfassen u.a.

   Aufklärung und Information der AnwohnerInnen und Institutionen im Gemeinwesen (möglichst) schon vor Umsetzung von Unterbringung in Kooperation mit der Unterbringungsbehörde
   allgemeine soziale Hilfestellung und Beratung der Flüchtlinge
   Überwindung sprachlicher Hürden mittels Einsatz von Sprachmittlern
   Unterstützung bei Behördengängen (Ausländerbehörde, Jugendamt, usw.)



Für Angehörige und Nahestehende:

Die Aufgaben der Flüchtlingssozialarbeit sind vielschichtig und umfassen u.a.

   Aufklärung und Information der AnwohnerInnen und Institutionen im Gemeinwesen (möglichst) schon vor Umsetzung von Unterbringung in Kooperation mit der Unterbringungsbehörde
   allgemeine soziale Hilfestellung und Beratung der Flüchtlinge
   Überwindung sprachlicher Hürden mittels Einsatz von Sprachmittlern
   Unterstützung bei Behördengängen (Ausländerbehörde, Jugendamt, usw.)



Für Fachpersonen:

Die Aufgaben der Flüchtlingssozialarbeit sind vielschichtig und umfassen:

   Aufklärung und Information der AnwohnerInnen und Institutionen im Gemeinwesen (möglichst) schon vor Umsetzung von Unterbringung in Kooperation mit der Unterbringungsbehörde
   allgemeine soziale Hilfestellung und Beratung der Flüchtlinge
   Überwindung sprachlicher Hürden mittels Einsatz von Sprachmittlern
   Unterstützung bei Behördengängen (Ausländerbehörde, Jugendamt, usw.)
   Information über Bildungsmöglichkeiten bzw. Vermittlung in Angebote (spezifisch für Erwachsene, Frauen, Jugendliche, Kinder, …)
   Orientierungshilfen in der Aufnahmekommune (z. B. Was ist wo?)
   Vermittlung in Konfliktsituationen (Mittler zwischen Behörden, Einrichtungsbetreibern [Heimleitung], Asylsuchenden, Anwohnern usw.)
   Gewinnung, Schulung und Begleitung von Flüchtlingen zur ehrenamtlichen Tätigkeit
   Gewinnung, Schulung und Begleitung Ehrenamtlicher für niedrigschwellige Hilfen für Flüchtlinge
   Mitwirkungen an der Erarbeitung einer Lebensperspektive des Flüchtlings für die Zeit des Aufenthaltes hier, die Weiterwanderung in ein Drittland oder bezüglich Rückkehrmöglichkeiten.



www.diakonie-delitzsch.de
migration.taucha@diakonie-delitzsch.de
0049151 16350632
Beratungsbüro Taucha, Kirchplatz 3, , 04425 Taucha,
Standort

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung!


Diakonie Leipziger Land - Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle GrimmaDiakonisches Werk Leipziger Land e.V.Für Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung für Menschen mit seelischen Problemen / Erkrankungen
Kontaktcafé bei Einsamkeit / Ängsten
verschiedene Gruppenangebote



www.diakonie-leipziger-land.de
pskb@diakonie-leipziger-land.de
00493437 9829798
Karl-Marx-Straße 17,, 04668 Grimma,
Standort
anonym

Diakonisches Werk Innere Mission LeipzigDiakonie LeipzigFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Das Angebot zielt auf eine intensive Beratung und Begleitung der Familie in ihren Erziehungsaufgaben, die Bewältigung von Alltagsaufgaben, die Lösung von Herausforderungen sowie eine Unterstützung im Kontakt zu Ämtern und Institutionen ab.



Für Angehörige und Nahestehende:

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH, §31 SGB VIII) und Erziehungsbeistandschaft (EB, §30 SGB VIII) sind kostenfreie Leistungen der Ambulanten Jugendhilfe, wie sie im Kinder- und Jugendhilfegesetz beschrieben sind.

Das Angebot zielt auf eine intensive Beratung und Begleitung der Familie in ihren Erziehungsaufgaben, die Bewältigung von Alltagsaufgaben, die Lösung von Herausforderungen sowie eine Unterstützung im Kontakt zu Ämtern und Institutionen ab.



www.diakonie-leipzig.de
fallkoordination.AmbJuHi@diakonie-leipzig.de
0049341 58 61 72 10 und 0151 27 15 38 57
Sozialpädagogische Familienhilfe | Erziehungsbeistandschaft, Ambulante Jugendhilfe, Nikolaikirchhof 3, , 04109 Leipzig,
Standort

keine Angabe




Dock28 der Jugendberufshilfe ChemnitzJugendberufshilfe Chemnitz gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

jbhc.de
oertel.s@gesa-ag.de;michel.s@gesa-ag.de
0049371/ 91221275
Faleska-Meinig-Straße 32, , 09122 Chemnitz,
Standort

Montag

11:00 – 13:00 Uhr

Dienstag

10:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag

13:00 – 15:00 Uhr


Dresdner Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern mit psychischen Belastungen und Erkrankungen des PTV Sachsen e.V.PTV SachsenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern mit psychischen Belastungen und Erkrankungen des Psychosozialen Trägervereins Sachsen e.V. ist ein Unterstützungsangebot für Mütter, Väter, Kinder und Jugendliche mit seelischen Belastungen und Erkrankungen. Eltern von minderjährigen, psychisch erkrankten Kindern können sich beraten lassen. Höchstalter der selbst betroffenen Jugendlichen ist 18 Jahre. Auch werdende Eltern mit psychischen Erkrankungen sind Zielgruppe. In Beratungsgesprächen können gemeinsam Lösungs- und Veränderungsmöglichkeiten für psychisch bedingte familiäre Probleme erarbeitet werden. Des Weiteren wird über psychische Erkrankungen aufgeklärt und informiert, beispielweise im Rahmen einer Gruppe für 9- bis 12-jährige Kinder psychisch erkrankter Eltern(-teile).



Für Angehörige und Nahestehende:

Eltern von minderjährigen, psychisch erkrankten Kindern können sich beraten lassen. Höchstalter der selbst betroffenen Jugendlichen ist 18 Jahre. Auch werdende Eltern mit psychischen Erkrankungen sind Zielgruppe.



Für Trauernde und Hinterbliebene
www.ptv-sachsen.de
beratung-familie-dresden@ptv-sachsen.de
0049351 44 03 99 67
Naumannstraße 3a, 01309 Dresden
Standort
Termine nach telefonischer Vereinbarung. Öffnungszeiten: Mo 9:30-18:00 Uhr Di 9:30-18:00 Uhr Mi 8:00-15:30 Uhr Do 9:30-18:00 Uhr
Englisch.Bei Bedarf kann eine Person zum Übersetzen hinzugezogen werden. Diese wird nicht durch die Beratungsstelle zur Verfügung gestellt, sondern muss selbst organisiert werden. Anfallende Kosten müssen selbst getragen werden.
anonym

Ehe-, Familien- und LebensberatungDiakonie ErzgebirgeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-erzgebirge.de
erziehungsberatung.stollberg@diakonie-erzgebirge.de
004937296 / 920673; 037296 / 920674
Herrenstraße 25 , , 09366 Stollberg,
Standort

Montag 8:00 - 18:00 Uhr

Dienstag 8:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag 8:00 - 18:00 Uhr

Freitag 8:00 - 12:00 Uhr


Ehe-, Familien- und Lebensberatung der Diakonie ErzgebirgeDiakonie ErzgebirgeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-erzgebirge.de
schwangerenberatung.ana@diakonie-erzgebirge.de
00493733 / 1434135
Barbara-Uthmann-Ring 157 , , 09456 Annaberg-Buchholz,
Standort

Montag 8:00 - 12:00 Uhr

Dienstag 13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch 9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag 9:00 - 14:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung 


Ehe-, Familien- und Lebensberatung der Stadtmission ChemnitzStadtmission Chemnitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.stadtmission-chemnitz.de
lbst@stadtmission-chemnitz.de
+49 371 60048 - 50
Diakoniezentrum, Rembrandtstr. 13b, 09111 Chemnitz,
Standort

Montag:          09. 00 - 12.00 Uhr
Dienstag:        09.00 - 12.00 Uhr 
                       13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch:       keine Sprechzeiten
Donnerstag:   09.00 - 12.00 Uhr 
                       13.00 - 17.00 Uhr
Freitag:           09.00 - 12.00 Uhr




Erziehungs- und Familienberatung Annaberg-Buchholz der Diakonie ErzgebirgeDiakonie ErzgebirgeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-erzgebirge.de
erziehungsberatung.ana@diakonie-erzgebirge.de
00493733 / 1434135
Barbara-Uthmann-Ring 157 , , 09456 Annaberg-Buchholz,
Standort

Montag 8:00 - 12:00 Uhr

Dienstag 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung; Vorhaltung eines wöchentlichen Krisentermins 

Offene Sprechstunde 

Jeden 1. Donnerstag im Monat findet 14:00 - 16:00 Uhr unsere offene Sprechstunde statt. 

Jeden 1. Donnerstag im Monat zwei vom Jugendamt frei zu belegende Termine für Fälle Familiengericht.


Erziehungs- und Familienberatung Aue-Bad Schlema der Diakonie ErzgebirgeDiakonie ErzgebirgeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-erzgebirge.de
beratungsdienste.asz@diakonie-erzgebirge.de
00493772 / 360111
Hohe Straße 5 , , 08280 Aue-Bad Schlema,
Standort

Montag 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Freitag 8:00 - 12:00 Uhr


Erziehungs- und Familienberatung Stollberg der Diakonie ErzgebirgeDiakonie ErzgebirgeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-erzgebirge.de
erziehungsberatung.stollberg@diakonie-erzgebirge.de
004937296 / 920673; 037296 / 920674
Herrenstraße 25 , , 09366 Stollberg,
Standort

Montag 8:00 - 18:00 Uhr

Dienstag 8:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag 8:00 - 18:00 Uhr

Freitag 8:00 - 12:00 Uhr





Erziehungs- und Familienberatungsstelle des FAIRbund e.V.FAIRbund e.V. - Träger der freien JugendhilfeFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Mitarbeiter der Erziehungs- und Familienberatungsstelle sind Ansprechparter für Mütter, Väter, Großeltern, für Kinder und Jugendliche, 

für Erzieher, Lehrer und andere Bezugspersonen. 

Einer der Mitarbeiter berät sowohl muttersprachlich Arabisch als auch in Deutsch. Für Beratungen in anderen Sprachen unterstützen auf Anfrage Sprach- und Kulturmittler.



Für Angehörige und Nahestehende:

Die Mitarbeiter der Erziehungs- und Familienberatungsstelle sind Ansprechparter für Mütter, Väter, Großeltern, für Kinder und Jugendliche, 

für Erzieher, Lehrer und andere Bezugspersonen. 

Einer der Mitarbeiter berät sowohl muttersprachlich Arabisch als auch in Deutsch. Für Beratungen in anderen Sprachen unterstützen auf Anfrage Sprach- und Kulturmittler.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Die Mitarbeiter der Erziehungs- und Familienberatungsstelle sind Ansprechparter für Mütter, Väter, Großeltern, für Kinder und Jugendliche, 

für Erzieher, Lehrer und andere Bezugspersonen. 

Einer der Mitarbeiter berät sowohl muttersprachlich Arabisch als auch in Deutsch. Für Beratungen in anderen Sprachen unterstützen auf Anfrage Sprach- und Kulturmittler.



Für Fachpersonen:

Die Mitarbeiter der Erziehungs- und Familienberatungsstelle sind Ansprechparter für Mütter, Väter, Großeltern, für Kinder und Jugendliche, 

für Erzieher, Lehrer und andere Bezugspersonen. 

Einer der Mitarbeiter berät sowohl muttersprachlich Arabisch als auch in Deutsch. Für Beratungen in anderen Sprachen unterstützen auf Anfrage Sprach- und Kulturmittler.



verein-fairbund.de
efb@verein-fairbund.de
0049341 – 525 598 08
Erziehungs- und Familienberatungsstelle, Jens Altmann (Teamleiter), Luise Gröger (Teamassistentin), Wurzner Str. 70, , 04315 Leipzig,
Standort

Mo 8:30-14:30
Die 8:30-16:00
Mi  8:30-12:00 
Do 8:30-18:00
Fr  8:30-12:00

Termine nach Vereinbarung

Arabisch
Dolmetscher



Erziehungs- und Familienberatungsstelle Torgau - Außenstelle OschatzInternationaler Bund (IB) - Region Sachsen NordFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Wer kann zu uns kommen?

  • Eltern und andere Erziehungsberechtigte
  • Kinder und Jugendliche
  • junge Erwachsene
  • Fachkräfte aus Institutionen, Bildungseinrichtungen, sozialen Einrichtungen



 



Für Angehörige und Nahestehende:

Wer kann zu uns kommen?

  • Eltern und andere Erziehungsberechtigte
  • Kinder und Jugendliche
  • junge Erwachsene
  • Fachkräfte aus Institutionen, Bildungseinrichtungen, sozialen Einrichtungen



 



Für Fachpersonen:

Wer kann zu uns kommen?

  • Eltern und andere Erziehungsberechtigte
  • Kinder und Jugendliche
  • junge Erwachsene
  • Fachkräfte aus Institutionen, Bildungseinrichtungen, sozialen Einrichtungen



 



ib-mitte.de
ErzBSt-Oschatz@ib.de
00493435 622876
Hospitalstr. 23 , 04758 Oschatz,
Standort

Öffnungszeiten:

Mo   13:00 - 16:00 Uhr

Di     14:00 - 16:30 Uhr

Mi     08:00 - 12:00 Uhr

Do    08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

Fr    nach Vereinbarung

Anmeldungen und Termine sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.


Erziehungsberatung der AWO Vogtland in AdorfAWO Vogtland Bereich Reichenbach e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.awovogtland.de
eb-ad@awovogtland.de
004937423 / 578-0
August-Bebel-Str. 8, 08626 Adorf,
Standort

Montag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag

nach Absprache

Mittwoch

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

 

(Stand 12/23)


Erziehungsberatung der AWO Vogtland in OelsnitzAWO Vogtland Bereich Reichenbach e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.awovogtland.de
eb-ad@awovogtland.de
004937421 / 20991
August-Bebel-Str. 22, 08606 Oelsnitz,
Standort

Anmeldung über Adorf:

Tel.: 037423 / 578 0 (Adorf)

Öffnungszeiten

Montag

14:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

15:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr

 

 


Erziehungsberatung der AWO Vogtland in ReichenbachAWO Vogtland Bereich Reichenbach e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.awovogtland.de
eb-rc@awovogtland.de
00493765 / 5550-0
Obere Dunkelgasse 45, 08468 Reichenbach,
Standort

Montag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag

14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 14:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr

 

(Stand 12/23)


Erziehungshilfe EilenburgCaritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH (ctm)Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.ctm-magdeburg.de
eilenburg@ctm-magdeburg.de
+49 3423 6824-0
St. Martin Caritas Hilfeverbund, Rödgener Landstraße 16, 04838 Eilenburg,
Standort



Ev. Kirche Lohsa-Uhyst/SpreeEv. Kirche - Pfarrsprengel Lohsa-Uhyst/SpreeFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

004935728 80 216
Kirchstraße 11, 02999 Lohsa,
Standort

Ev. Kirchengemeinde Bad Muskau & GablenzEv. Kirche Bad Muskau GablenzFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

ev-kirchen-badmuskau-gablenz.de
004935771 64 09 08
Andreasgasse 8, 02953 Bad Muskau,
Standort

Mi & Do 9:00-11:00 Uhr




Ev.-Luth. Kirche Bernstadt/Schönau/DittersbachEv.-Luth. Kirche Bernstadt/Schönau/DittersbachFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.kirche-bernstadt.de
004935874 20 809
Kirchgasse 3, 02748 Bernstadt auf dem Eigen,
Standort

Di 13:00-16:00 Uhr


Ev.-Luth. Kirche KemnitzEv.-Luth. Kirchgemeinde Kemnitz-SohlandFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.kirche-bernstadt.de
004935874 22 767
Hauptstraße 92, 02748 Kemnitz,
Standort

Ev.-Luth. Kirche SohlandEv.-Luth. Kirchgemeinde Kemnitz-SohlandFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.kirche-bernstadt.de
004935828 72 637
Kirchberg 152, 02894 Sohland am Rotstein,
Standort

Di 15:00-18:00 Uhr









Ev.-Luth. Kirchgemeinde GlashütteEv.-Luth. Kirchgemeinde GlashütteFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.kirche-glashütte.de
004935056 39 50 10
Dippoldiswalder Straße 6a, 01773 Altenberg,
Standort


Ev.-Luth. Kirchgemeinde Halsbrücke - SeelsorgeKirchenbezirk FreibergFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

kirchenbezirk-freiberg.de
daniel.liebscher@evlks.de
+49 3731 696814
Alte Dresdner Straße 61, 09633 Halsbrücke OT Conradsdorf,
Standort

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Hartha - SeelsorgeEv.-Luth. Pfarramt HarthaFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

kirche-hartha.de
 susanne.willig@evlks.de
004934328 38715
Kirchberg 3, 04746 Hartha OT Gersdorf,
Standort















Evangelische Beratungsstelle der Diakonie DresdenDiakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.diakonie-dresden.de
bstdresden@diakonie-dresden.de
0049351 315020
Schneebergstraße 27, 01277 Dresden
Standort
Telefonzeiten zur Terminvereinbarung: Mo & Fr 8:00-12:00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 & 14:00-18:00 Uhr
Russisch, Lettisch, Englisch
anonym



EX-IN Sachsen e.V.: Experten durch Erfahrung in der PsychiatrieEX-IN Sachsen e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Im Ergebnis des Leonardo-da-Vinci-Projektes wurde ein Weiterbildungslehrgang für Menschen mit Psychiatrieerfahrung und ihre Angehörigen entwickelt. Im Rahmen dieser Weiterbildung sollen sie befähigt werden, selbst für Andere hilfreich tätig zu werden: als Berater*innen, Genesungsbegleiter*innen und/oder als Lehrende. Psychiatrieerfahrene Menschen und Angehörige werden auf dieser Grundlage seit 2008 deutschlandweit im Rahmen einer systematischen Peer-Ausbildung qualifiziert.



Für Angehörige und Nahestehende:

Im Ergebnis des Leonardo-da-Vinci-Projektes wurde ein Weiterbildungslehrgang für Menschen mit Psychiatrieerfahrung und ihre Angehörigen entwickelt. Im Rahmen dieser Weiterbildung sollen sie befähigt werden, selbst für Andere hilfreich tätig zu werden: als Berater*innen, Genesungsbegleiter*innen und/oder als Lehrende. Psychiatrieerfahrene Menschen und Angehörige werden auf dieser Grundlage seit 2008 deutschlandweit im Rahmen einer systematischen Peer-Ausbildung qualifiziert.



ex-in-dresden.de
info@EX-IN-Sachsen.de
0049351-84229841 immer freitags in der Zeit von 13 bis 15 Uhr
Rothenburger Str. 15, , 01099 Dresden, ,  ,
Standort

Facharztpraxis für Neurologie / Psychiatrie / Psychotherapie DelitzschSozial- und Beschäftigungszentrum Delitzsch gGmbHFür Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.sbz-delitzsch.de
004934202-36520
Schäfergraben 5h, , 04509 Delitzsch,  ,
Standort

Öffnungszeiten

Mo:08.00 - 12.00 u. 14.00 - 17.30 Uhr
Di:08.00 - 12.00 u. 13.30 - 16.00 Uhr
Mi:08.00 - 12.00 Uhr
Do:08.00 - 12.00 u. 13.30 - 15.00 Uhr
Fr:08.00 - 11.00 Uhr

und nach Vereinbarung









Familien- und Erziehungsberatungsstelle Wegweiser e.V. BöhlenWegweiser e.V. BöhlenFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung für Eltern, Jugendliche, Kinder und andere an der Erziehung Beteiligte bei:

  • Erziehungsfragen
  • Familienproblemen
  • Paarthemen, Kommunikationsschwierigkeiten innerhalb des Paares
  • Schwierigkeiten in Patchworkfamilien
  • Fragen und Schwierigkeiten in besonderen Familienkonstellationen (queere Familien, Co-Elternschaft, nicht-monogame Konstrukte)
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Entwicklungsstörungen
  • Gewalterfahrungen in Familien und Schule
  • Schulproblemen
  • Lebenskrisen
  • Trennung/ Scheidung


Für Angehörige und Nahestehende
wegweiser-boehlen.de
verein@wegweiser-boehlen.de
004934206 53756
Wegweiser e.V., Platz des Friedens 10, , 04564 Böhlen,
Standort

Telefonsprechzeiten

Montag

09.00 bis 10.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag

10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr

Mittwoch

09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 14.00 Uhr

Donnerstag

09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag

09.00 bis 12.00 Uhr 




Familienberatung der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe ChemnitzKinder-, Jugend- und Familienhilfe e.V. ChemnitzFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.kjf-online.de
familienberatung@kjf-online.de
0049371 4 95 02-150 ; 0371 4 95 02-156
Bernsdorfer Straße 135, , 09126 Chemnitz, Liddy-Ebersberger-Straße 2, 09127 Chemnitz,
Standort

Termine nach telefonischer Vereinbarung



Familienberatungsstelle des Diakonischen Beratungszentrums in AuerbachDiakonisches Beratungszentrum VogtlandFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.diakonieberatung-vogtland.de
ifb.a@diakonieberatung-vogtland.de
(0 37 44) 83 12 60
Blumenstraße 34, , 08209 Auerbach,
Standort

Montag:  9 – 13 Uhr
Dienstag:  9 – 18 Uhr
Donnerstag:  9 -18 Uhr
Freitag:  9 -12 Uhr

(Stand 12/23)


Familienberatungsstelle des Diakonischen Beratungszentrums in KlingenthalDiakonisches Beratungszentrum VogtlandFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.diakonieberatung-vogtland.de
ifb.k@diakonieberatung-vogtland.de
(0 37 467) 59920
Auerbacher Str. 4, , 08248 Klingenthal,
Standort

Montag:  8 – 12 Uhr
Dienstag:  8 – 12 Uhr
Mittwoch:  14 -18  Uhr
Donnerstag:  8 -12  Uhr

(Stand 12/23)


Familienberatungsstelle des Diakonischen Beratungszentrums in PlauenDiakonisches Beratungszentrum VogtlandFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.diakonieberatung-vogtland.de
ifb.p@diakonieberatung-vogtland.de
(03 74 1) 280 590
Albertplatz 12, , 08523 Plauen,
Standort

Montag:  9 – 13 Uhr
Dienstag:  9 – 18 Uhr
Donnerstag:  9 -18 Uhr
Freitag:  9 -12 Uhr

(Stand 12/23)


Familienbüro "Mosaik" in Olbersdorf der AWO OberlausitzAWO Kreisverband Oberlausitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

BERATUNG UND HILFESTELLUNG in besonderen Lebenssituationen



Für Angehörige und Nahestehende:

BERATUNG UND HILFESTELLUNG 
in besonderen Lebenssituationen

VERMITTLUNG UND BEGLEITUNG
von Ratsuchenden zu Ratgebenden im lokalen Netzwerk
intensive Zusammenarbeit mit Akteuren vor Ort, den zuständigen Ämtern und Beratungsstellen



mosaik-olbersdorf.de
mosaik@awo-oberlausitz.de
00493583 79 72 555
Zum Grundbachtal 3, 02785 Olbersdorf,
Standort


Familienbüro GörlitzGörlitz für Familie e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.familienbuero-goerlitz.de
post@familienbuero-goerlitz.de
00493581 87 87 333
Demianiplatz 7, 02826 Görlitz,
Standort

Mo+Mi 12:00-16:00 Uhr

Di+Do 10:00-14:00 Uhr



Familienzentrum Rappelkiste CoswigJuCo CoswigFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung



Für Angehörige und Nahestehende
rappelkiste-coswig.de
rappelkiste@juco-coswig.de
00493523 60 408
Lößnitzstraße 20, 01640 Coswig
Standort
n.V.
anonym

FEZ - Früherkennungszentrum für psychische Krisen und Auffälligkeiten am Helios Park-Klinikum LeipzigHelios Park-Klinikum Leipzig - Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik & PsychotherapieFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Das Früherkennungszentrum FEZ ist ein Erste-Hilfe-Angebot für junge Menschen in schweren psychischen Krisen oder mit anhaltenden Auffälligkeiten. Das FEZ bietet u.a. ein zeitnahes Erstgespräch (wenn nötig, auch außerhalb der Klinik) und Beratung hinsichtlich Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten an.

auf der Webseite: Wenn es notwendig ist, können wir uns für einen ersten Kontakt auch außerhalb der Klinik treffen - melde dich – und wir kommen ins Gespräch.



www.helios-gesundheit.de
FEZ.Leipzig@helios-gesundheit.de
0049341 864-1110
Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Morawitzstraße 2, 04289 Leipzig,
Standort

Mo-Fr 7:30-16:00 Uhr


Flexible Ambulante Hilfen des CJD Sachsen in FreibergCJD SachsenFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.cjd-sachsen.de
00493731 692 34 08
Berthelsdorfer Straße 58a, 09599 Freiberg,
Standort


Flüchtlingssozialarbeit Bad DübenAWO Kreisverband Nordsachsen e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.awo-nordsachsen.de
c.asik@awo-nordsachsen.de
0049163/ 4700 102
Postweg 6, , 04849 Bad Düben,
Standort

Sprechzeiten nach Terminvergabe in Bad Düben:

Montag 09:00 - 12:30 Uhr & 13:30 – 16:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:30 Uhr & 13:30 – 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr & 13:30 – 16:00 Uhr
Freitag 09:00 - 13:00 Uhr


Flüchtlingssozialarbeit EilenburgDiakonie Delitzsch/Eilenburg e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.diakonie-delitzsch.de
migration@diakonie-delitzsch.de
0049151 16350631
Beratungsbüro Eilenburg, Nikolaiplatz 4, , 04838 Eilenburg,
Standort

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung!



Flüchtlingssozialarbeit LaußigAWO Kreisverband Nordsachsen e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.awo-nordsachsen.de
cathrin.mieth@awo-nordsachsen.de
0049152-36846514
Gemeindeverwaltung , Leipziger Straße 23 , 04838 Laußig,
Standort

Sprechzeiten nach Terminvergabe in Laußig:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr  & 13.00 - 15.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 14.00 Uhr
Donnerstag 09.00 -12.00 Uhr & 13.00 - 15.00 Uhr
Freitag 09.00 - 13.00 Uhr



Früherkennungszentrum für Psychosen SchkeuditzSächs. Krankenhaus Altscherbitz - Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und PsychosomatikFür Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.skh-altscherbitz.sachsen.de
Sekretariat.AerztlicheDirektion@skhal.sms.sachsen.de
Terminvereinbarung: 034204/87-4043
Früherkennungszentrum des, Sächsischen Krankenhauses Altscherbitz Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik- Leipziger Straße 59, 04435 Schkeuditz,  ,
Standort

Sprechzeit.
Mi: 13.30 - 15.00 Uhr


GerDA der Diakonie Dresden in Dresden-NeustadtDiakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.diakonie-dresden.de
pskb.gerontopsychiatrie@diakonie-dresden.de
0049351 20 63 268
Alaunstraße 84 (Hinterhaus), 01099 Dresden
Standort
Beratung nach Terminvereinbarung. Zeiten für Terminvereinbarung: Di 10:00-12:00 Uhr Do 14:00-16:00 Uhr
keine weiteren Sprachenkeine Dolmetscher
anonym

GerDA des Dresdner Pflege- und Betreuungsvereins e.V. in Dresden-GorbitzDresdner Pflege- und Betreuungsverein e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.dpbv-online.de
gerda@dpbv-online.de
0049351 41 66 025
Amalie-Dietrich-Platz 3, 01169 Dresden
Standort
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00-16:00 Uhr Telefonische Sprechzeit: Mo 14:00-16:00 Uhr Sprechzeit in der Beratungsstelle: Do 10:00-12:00 Uhr sowie nach Vereinbarung
Russischsprachige Sprechzeit dienstags 9.00 bis 12.00 Uhr.Personen zur Sprachmittlung, einschließlich Gebärdensprache, können bei Bedarf nach Voranmeldung kostenfrei durch die Einrichtung zur Verfügung gestellt werden.
anonym

GerDA des PTV Sachsen e.V. in Dresden-BlasewitzPTV SachsenFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.ptv-sachsen.de
gerda-dresden@ptv-sachsen.de
0049351 65 69 00 86
Naumannstraße 3a, 01309 Dresden
Standort
Termine nach telefonischer Vereinbarung
keine weiteren Sprachenkeine Dolmetscher
anonym

GerDA Dresden-Prohlis des AWO Sachsen Soziale Dienste gGmbHAWO SONNENSTEIN gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.awo-in-sachsen.de
mail17@awo-in-sachsen.de
0049351 28 91 615
Herzberger Straße 2-4, 01239 Dresden
Standort
Mo & Di 15:00-18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung
keine weiteren Sprachenkeine Dolmetscher
anonym

Gesprächsgruppe für Angehörige psychisch ErkrankterKlinikum Rudolf Virchow Glauchau - Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und PsychosomatikFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für Angehörige und Nahestehende

www.klinikum-glauchau.de
psychiatrie@klinikum-glauchau.de
00493763 43-1800
Virchowstraße 18 , 08371 Glauchau Haus 7 Wintergarten der Tagesklinik für Psychiatrie Glauchau
Standort
jeden 1. Mittwoch im Monat 17:00-19:00 Uhr

Gutshof Stötteritz e.V. Kontakt- und BeratungsstelleGutshof Stötteritz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Psychosoziale Beratung des Gutshof Stötteritz e.V. bietet niedrigschwellige und kostenlose Unterstützung durch Orientierung und praktische Lebenshilfe.

Ambulante Hilfen: Gesundheit und Krisenintervention (entlastende Gespräche über Sorgen und Ängste, Strategien zum Umgang mit Erschütterungen erarbeiten, medizinische und therapeutische Hilfe finden und nutzen)



Für Angehörige und Nahestehende:

Die Psychosoziale Beratung richtet sich an alle Personen, die von dauerhaften psychischen Beeinträchtigungen oder von akuten Krisen betroffen sind und beratende Unterstützung benötigen, um ihre eigenständige Lebensführung sicherzustellen. Auch Angehörige, Partner*innen und Freunde von Betroffenen können sich an die Beratungsstelle wenden.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Ambulante Hilfen

Sie sind in der eigenen Wohnung – aber ein paar Lebensaspekte machen Ihnen zu schaffen? Ist der Behördendschungel mehr als Sie für sich managen können? Lassen Sie ihre medizinische Versorgung oder ihre Finanzen oder gar das Einkaufen schleifen, weil Ihr seelischer Zustand Sie an diesen Alltagssachen hindert?

Gesundheit und Krisenintervention (entlastende Gespräche über Sorgen und Ängste, Strategien zum Umgang mit Erschütterungen erarbeiten, medizinische und therapeutische Hilfe finden und nutzen)



www.gutshof-stoetteritz.de
KOB@gutshof-stoetteritz.de
0049341 / 863 17 55
Gutshof Stötteritz e.V., Beate Adamczik, Oberdorfstr. 15, , 04299 Leipzig,  ,
Standort

Ambulante Hilfen: Telefon 0341 256 98 203 / E-Mail: ah@gutshof-stoetteritz.de
Besucheradresse: Rudolph-Herrmann-Straße 18, 04299 Leipzig

Gemeinschaftliches Wohnen: Telefon 0341 863 17 30 / E-Mail: gw@gutshof-stoetteritz.de

Peer Beratung: Telefon 0341 863 17 50 / E-Mail: pb@gutshof-stoetteritz.de


Gutshof Stötteritz e.V. Tageszentrum VielfaltGutshof Stötteritz e.V.Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Das Tageszentrum Vielfalt ist ein Ort der Begegnung für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder seelischen Beeinträchtigungen. In einem familiären Ambiente werden alle Besucher*innen willkommen geheißen und mit ihrer individuellen Persönlichkeit akzeptiert.

Mit anderen Menschen in Kontakt treten, kreative Tätigkeiten zur Tagesstrukturierung ausüben oder Beratung zu verschiedenen Lebensthemen in Anspruch nehmen – egal welches Anliegen für Sie im Vordergrund steht. Es wird nach individuellen Lösungen gesucht. 

Nicht jeder Besuch muss ein Anliegen haben. Das Tageszentrum Vielfalt kann auch einfach ein Anlaufpunkt außerhalb der eigenen vier Wände sein.

Der Besuch im Tageszentrum Vielfalt ist kostenlos, freiwillig und ohne bürokratische Hürden. Jede*r entscheidet für sich selbst, wann, wozu und wie lange ein Besuch angenehm und sinnvoll ist. 



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Das Tageszentrum Vielfalt ist ein Ort der Begegnung für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder seelischen Beeinträchtigungen. In einem familiären Ambiente werden alle Besucher*innen willkommen geheißen und mit ihrer individuellen Persönlichkeit akzeptiert.

Mit anderen Menschen in Kontakt treten, kreative Tätigkeiten zur Tagesstrukturierung ausüben oder Beratung zu verschiedenen Lebensthemen in Anspruch nehmen – egal welches Anliegen für Sie im Vordergrund steht. Es wird nach individuellen Lösungen gesucht. 

Nicht jeder Besuch muss ein Anliegen haben. Das Tageszentrum Vielfalt kann auch einfach ein Anlaufpunkt außerhalb der eigenen vier Wände sein.

Der Besuch im Tageszentrum Vielfalt ist kostenlos, freiwillig und ohne bürokratische Hürden. Jede*r entscheidet für sich selbst, wann, wozu und wie lange ein Besuch angenehm und sinnvoll ist. 



www.gutshof-stoetteritz.de
TZV@gutshof-stoetteritz.de
0049341 / 863 17 50
Gutshof Stötteritz e.V., Tageszentrum Vielfalt, Ulrike Petersen, Oberdorfstr. 15, , 04299 Leipzig,
Standort

Heilpädagogische Wohngruppe GaudlitzInternationaler Bund (IB) - Region Sachsen NordFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

7 Plätze für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren



Für Angehörige und Nahestehende:

Das Konzept richtet sich an Kinder und Jugendliche, sowie

  • - Eltern, die momentan mit der Erziehung ihres Kindes überfordert sind und nach Hilfe suchen
  • - Familien, bei denen eine auswärtige Unterbringung des Kindes/Jugendlichen als notwendig und geeignet erachtet wird
  • - Jugendämter, die Kinder und Jugendliche in einer heilpädagogisch familienorientierten Wohngruppe unterbringen wollen


ib-mitte.de
Wgr-Gaudlitz@ib.de
004934362 30622
Heilpädagogische Wohngruppe Gaudlitz , Am Oberhof 1 , 04769 Sornzig-Ablaß OT Gaudlitz,
Standort



Intensivpädagogisch - therapeutische Wohngruppe RackwitzVolkssolidarität Kreisverband Nordsachsen e.V.Für Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Kurz- und mittelfristiges stationäres Hilfeangebot für 7 Kinder im Aufnahmealter von 6 – 12 Jahren



www.volkssolidaritaet-nordsachsen.de
sandra.neuhaus@volkssolidaritaet.deoderhaus-biesener-bogen@volkssolidaritaet.de
004934202-30 60 10
Haus Biesener Bogen, Biesener Ring 28, , 04519 Rackwitz OT Biesen,
Standort

Interkulturelles Beratungszentrum des AGIUA ChemnitzAGIUA e.V. Migrationssozial- und JugendarbeitFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.agiua.de
ibz@agiua.de
0049371 495 127 55
Müllerstraße 12, , 09113 Chemnitz,
Standort

Montag:          10.00 bis 17.00 Uhr mit Termin
Dienstag:        10.00 bis 16.00 Uhr mit Termin
Mittwoch:        09.00 bis 11.00 Uhr mit Termin
                       13:00 bis 15:00 Uhr offene Sprechzeit
Donnerstag:   10.00 bis 17.00 Uhr mit Termin
Freitag:          10.00 bis 15.00 Uhr mit Termin

Englisch, Arabisch
anonym

Internationale Praxis Dresden – Psychosomatische GrundversorgungInternationale Praxis DresdenFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Mit Hilfe von Dolmetschern und einem interkulturellen Praxisteam wird die Versorgung sprach- und kultursensibel gestaltet, um eine gesellschaftliche Integration zu unterstützen.

Hausärztliche, allgemein-internistische, kinderärztliche und gynäkologische Versorgung

Impfberatung und Impfungen

Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Erwachsene

Schwangerschaftsvorsorge

Psychosomatische Grundversorgung

Bitte beachten Sie, dass unser Leistungsangebot gegebenenfalls durch § 4 und § 6 AsylbewLG eingeschränkt ist.



www.kvsachsen.de
internationalePraxis.Dresden@kvsachsen.de
0049351 42 64 32 97
Universitätsklinikums Dresden Fiedlerstraße 25, 01307 Dresden (Haus 28 des Universitätsklinikums Dresden),  ,
Standort

Hausärztliche Akutsprechstunde

Montag – Freitag:   08:30 – 09:30 Uhr


Hausärztliche Termin-Sprechstunde

Montag, Dienstag, Donnerstag: 11:00 – 17:00 Uhr

Mittwoch, Freitag: 11:00 – 14:00 Uhr

 

Personen zur Sprachmittlung für Arabisch und Farsi, Französisch und Spanisch stehen jeden Tag kostenfrei vor Ort zur Verfügung. Personen zur Sprachmittlung für Russisch und Georgisch stehen donnerstags kostenfrei vor Ort zur Verfügung. Das ärztliche und p
Dolmetscher

Irrsinnig-Menschlich e.V.Irrsinnig Menschlich e.V.Für BetroffeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Workshops und Informationsmaterial zu psychischen Krisen, Erkrankungen und Suizidalität.

https://www.irrsinnig-menschlich.de/hilfe/



Für Fachpersonen:

Psychische Gesundheitsprobleme nehmen zu: Klimakrise, Digitalisierung, Coronapandemie: Die Psyche der Mitarbeiter*innen wird stärker beansprucht als je zuvor. Gesundheit ist ein Prozess, für den sowohl Arbeitnehmer*innen als auch Arbeitgeber*innen verantwortlich sind.

Fortbildungen für Ausbilder*innen, Anleitende im Freiwilligendienst, Mitarbeiter*innen und Führungskräfte.

https://www.irrsinnig-menschlich.de/psychisch-fit-arbeiten/

 



www.irrsinnig-menschlich.de
info@irrsinnig-menschlich.de
0049341 2228990
Erich-Zeigner-Allee 69-73, , 04229 Leipzig,  ,
Standort

Jugend- und Kulturzentrum "White House" Radebeul des JuCo e.V.JuCo CoswigFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.radebeul.de
0049351 79556990
Kötzschenbrodaer Str. 60, 01445 Radebeul,
Standort




Jugendberatung/mobile Jugendarbeit EilenburgDiakonie Delitzsch/Eilenburg e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.diakonie-delitzsch.de
0049175 9414903
Mehrgenerationshaus Arche, Nikolaiplatz 3, , 04838 Eilenburg,
Standort

Öffnungszeiten: Di. + Do. von 14-18 Uhr




Jugendberatungsstelle in der Jugendberufsagentur ChemnitzJugendberufshilfe Chemnitz gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

jbhc.de
morgner.k@gesa-ag.de;sommerfeld.f@gesa-ag.de
(03 71) 28 30 05 87 ; (03 71) 28 30 71 93
Haus der Jugend, Heinrich-Lorenz-Straße 20, , 09120 Chemnitz,
Standort

Montag - Freitag jeweils 08:00 - 15:00

möglichst mit vorheriger Terminabsprache


Jugendberatungsstelle jUkON LeipzigJugendhaus Leipzig e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung und Unterstützung für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 27 Jahren.. Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.

 



Für Angehörige und Nahestehende:

Orientierungsberatungen für Eltern, Angehörige und Fachkräfte zu jugendspezifischen Themen und Informationen über weitere Unterstützungsmöglichkeiten.

 



Für Fachpersonen:

Orientierungsberatungen für Eltern, Angehörige und Fachkräfte zu jugendspezifischen Themen und Informationen über weitere Unterstützungsmöglichkeiten.

 



www.jugendhaus-leipzig.de
beratungsstelle@jugendhaus-leipzig.de
0049341/99857555
Jugendberatungsstelle jUkON, Eva Moritz, Jugendhaus Leipzig e.V., August-Bebel-Str. 5, , 04275 Leipzig, ,  ,
Standort

Mo: 10:00 - 16:00 Uhr

Di: 10:00 - 18:00 Uhr

Mi: 10:00 - 16:00 Uhr

Do: 10:00 - 14:00 Uhr

Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

Eine Beratung ist auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.






Jugendhaus "POLY" Bad DübenAWO Kreisverband Nordsachsen e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.awo-nordsachsen.de
poly@awo-nordsachsen.de
004934243 - 71 35 0
Windmühlenweg 16, , 04849 Bad Düben, ,  ,
Standort

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen (in den Winterferien Montagsangebot)
Di bis Do: 13:00 - 19:00 Uhr
Fr: 13:00 - 20:00 Uhr



Jugendhaus Oschatz des Sprungbrett e.V.Sprungbrett e.V. RiesaFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.sprungbrett-riesa.de
just@sprungbrett-riesa.de
00493435 91 69 913
Jugendhaus Oschatz, Sprungbrett e.V., Lichtstraße 2, , 04758 Oschatz,
Standort




Jugendhilfestation OschatzEvangelische Jugendhilfe Obernjesa-Borna gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Das Hilfeangebot orientiert sich an den tatsächlichen Notlagen junger Menschen und deren Familien.
 



Für Angehörige und Nahestehende:

Das Hilfeangebot orientiert sich an den tatsächlichen Notlagen junger Menschen und deren Familien.
 



www.jugendhilfe-obernjesa-borna.de
Mail:schuffenhauer@jugendhilfe-obernjesa.de;Mail:steiniger@jugendhilfe-obernjesa.de
493435622929
FLEX/JHS , Oschatz, Bahnhofstr. 40 ,  , 04758 Oschatz,
Standort




Jugendmigrationsdienst Beratung Bad DübenDiakonie Delitzsch/Eilenburg e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.diakonie-delitzsch.de
jugendmigrationsdienst@diakonie-delitzsch.de
0049151 16350622
Beratungsbüro Bad Düben, Postweg 6, 04849 Bad Düben, (Kita Märchenland, links),
Standort

Mo. und Mi. von 09.00 – 14.00 Uhr und nach Vereinbarung

anonym

Jugendmigrationsdienst Beratung DelitzschDiakonie Delitzsch/Eilenburg e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.diakonie-delitzsch.de
jugendmigrationsdienst@diakonie-delitzsch.de
0049151 16350622
Beratungsbüro Delitzsch, Schloßstraße 4, , 04509 Delitzsch,
Standort

Sprechzeiten: Terminvereinbarungen sind möglich über Mail jugendmigrationsdienst@diakonie-delitzsch.de oder Handy 015116350622 (über diese Nummer ist auch WhatsApp möglich)



 

anonym

Jugendmigrationsdienst Beratung EilenburgDiakonie Delitzsch/Eilenburg e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.diakonie-delitzsch.de
jugendmigrationsdienst@diakonie-delitzsch.de
0049151 16350622
Beratungsbüro Eilenburg, Nikolaiplatz 3, (Eingang Seitenstraße),  , 04838 Eilenburg,
Standort

Sprechzeiten: Terminvereinbarungen sind möglich über Mail jugendmigrationsdienst@diakonie-delitzsch.de oder Handy 015116350622 (über diese Nummer ist auch WhatsApp möglich)



 

anonym

Jugendmigrationsdienst Beratung TorgauEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

von 12 - 27 Jahren



diakonie-oschatz-torgau.de
jugendmigrationsdienst@dw-ot.de
(0 34 21) 7 04 81 89
Jugendmigrationsdienst, Bahnhofstraße 7, , 04860 Torgau,
Standort

Sprechstunde: Donnerstag: 13.00 - 16.00 Uhr 

Beratungstermine sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.
Sprechstunde ohne Terminvereinbarung






Jugendmigrationsdienst der Diakonie Meißen - Standort CoswigDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung, Begleitung



www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
00493523 5332 815
Radebeuler Straße 6a, 01640 Coswig
Standort
Sprechzeiten Mittwoch 9.30 - 12.30 Uhr Donnerstag 9.30 - 12.30 + 14.00 - 17.00 Uhr
Deutsch, Englisch, Russisch
Dolmetscher
anonym

Jugendmigrationsdienst der Diakonie Meißen - Standort GröditzDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:
Beratung, Begleitung

www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
004935263 4651 56
Friedrich-Gottlob-Keller-Straße 12, 01609 Gröditz
Standort
Sprechzeiten Dienstag 9.30 - 12.00 + 13.00 - 17.00 Uhr
Deutsch, Englisch, Russisch
Dolmetscher
anonym

Jugendmigrationsdienst der Diakonie Meißen - Standort GroßenhainDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:
Beratung, Begleitung

www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
00493522 308 99-08
Marktgasse 14 , 01558 Großenhain
Standort
Sprechzeiten Mittwoch 9.30 - 12.30 Uhr Donnerstag 9.30 - 12.30 + 14.00 - 17.00 Uhr
Deutsch, Englisch, Russisch
Dolmetscher
anonym

Jugendmigrationsdienst der Diakonie Meißen - Standort MeißenDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:
Beratung, Begleitung

www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
00493521 7273 562
Dresdner Straße 11, 01662 Meißen
Standort
Dienstag + Mittwoch 9.00 - 12.00 + 13.00 - 16.00 Uhr Donnerstag 9.00 - 12.00 + 13.00 - 17.00 Uhr
Deutsch, Englisch, Russisch
Dolmetscher
anonym

Jugendmigrationsdienst der Diakonie Meißen - Standort RiesaDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:
Beratung, Begleitung

www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
00493525 875 08-32
Hauptstraße 74 - 78, 01587 Riesa
Standort
Dienstag + Mittwoch 9.30 - 12.00 + 13.00 - 17.00 Uhr
Deutsch, Englisch, Russisch
Dolmetscher
anonym



Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Beratungszentrum Vogtland in PlauenDiakonisches Beratungszentrum VogtlandFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.diakonieberatung-vogtland.de
o.wander@diakonieberatung-vogtland.de
(03741) 153945
Friedensstraße 24, , 08523 Plauen,
Standort

Montag 12:00 – 17:00 Uhr

Freitag    8:00 -14:00 Uhr

sowie Dienstag und Mittwoch nach Vereinbarung

(Stand 12/23)





Jugendnotdienst Leipzig (Inobhutnahme)Verbund Kommunaler Kinder- und Jugendhilfe (VKKJ) LeipzigFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:
  • Inobhutnahme, Angebot bei dringender Gefahr für das Wohl des Kindes oder des Jugendlichen nach § 42 SGB VIII (u. a. i. V. mit § 50 SGB VIII) 
  • 8 Plätze im Jugendnotdienst im Alter von 12 bis 18 Jahren,
  • Umsetzung des hoheitlichen Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII für den Allgemeinen Sozialen Dienst des Amtes für Jugend und Familie (AfJF) der Stadt Leipzig zu dessen Schließzeiten,
  • Aufsicht und Betreuungsleistungen zur Absicherung der individuellen Grund- und Schutzbedürfnisse von Kindern und Jugendlichen der Stadt Leipzig sowie unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (u.m.F.)


www.vkkj.de
jnd@leipzig.de
(0172) 576 86 48
Ringstraße 4, 04209 Leipzig,
Standort

täglich rund um die Uhr

24/7


Jugendsprechstunde des profamilia ChemnitzProfamilia ChemnitzFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.profamilia.de
jugendsprechstunde.chemnitz@profamilia.de
0049371/302102
Weststr. 34, , 09112 Chemnitz,
Standort

Dienstag und Donnerstag 15-19 Uhr offene Sprechstunde (telefonisch, per Mail oder vor Ort ohne Termin)

sonst Termine nach Vereinbarung

anonym

Jugendtreff "Atlantis" des Vereins für offene Jugendarbeit in MilanVerein für offene Jugendarbeit e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

jz-jam.de
chris.weigel@jz-jam.de
00493765/ 794 7647
Netzschkauer Straße 48, , 08499 Mylau,
Standort

Mittwoch:      14:00Uhr -19:00Uhr

Donnerstag:  14:00Uhr -19:00Uhr

Freitag:          14:00Uhr-19:00Uhr

(Stand 12/23)


Jugendtreff "L.E." des Vereins für offene Jugendarbeit in LengenfeldVerein für offene Jugendarbeit e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

jz-jam.de
webmaster@jz-jam.de
004937606 37778
Weststraße 7, , 08485 Lengenfeld,
Standort

Montag: 14:00Uhr - 19:00Uhr

Dienstag: 14:00Uhr - 19:00Uhr

Mittwoch: 14:00Uhr - 17:00Uhr 

(Stand 12/23)


Jugendtreff JuST EilenburgDRK-Kreisverband Eilenburg e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.just-eilenburg.de
jt-just@drk-eilenburg.de
00493423/706485
Windmühlenstraße 12A, 04838 Eilenburg,
Standort

Am Dienstag von 11:00 bis 18:00 Uhr
oder vereinbare einen Termin!


Jugendzentrum "JAM" des Vereins für offene Jugendarbeit in ReichenbachVerein für offene Jugendarbeit e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

jz-jam.de
webmaster@jz-jam.de
00493765-12780
Dammsteinstr. 44, , 08468 Reichenbach/ V.,
Standort

Montag:     12:30 – 19:00 Uhr

Dienstag:   12:30 – 19:00 Uhr

Mittwoch:   12:30 – 17:00 Uhr

Donnerstag: 12:30 – 19:00 Uhr

Freitag:        12:30 – 19:00 Uhr

(Stand 12/23)






Kinder- und Jugendberatungsstelle der JUMI Kinderhilfe in AuerbachJUMI Kinderhilfe e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.jumi-kinderhilfe.de
beratung-oelsnitz@jumi-kinderhilfe.de
004937421 123891
Am Graben 12, 08209 Auerbach/Vogtland,
Standort

Online: https://www.jumi-kinderhilfe.de/hilfe-und-beratung/online-beratung


Kinder- und Jugendberatungsstelle der JUMI Kinderhilfe in PlauenJUMI Kinderhilfe e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.jumi-kinderhilfe.de
beratung-oelsnitz@jumi-kinderhilfe.de
004937421 123891
Holbeinstraße 33, 08527 Plauen,
Standort

Online: https://www.jumi-kinderhilfe.de/hilfe-und-beratung/online-beratung


Kinder- und Jugendclub B-PlanKindervereinigung Chemnitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.kindervereinigung-chemnitz.de
b-plan@kindervereinigung-chemnitz.de
0049371/55763
Kinder- und Jugendklub B-Plan, Bernsdorfer Straße 218, , 09126 Chemnitz/Bernsdorf,
Standort


Kinder- und Jugendhaus Exil CoswigJuCo CoswigFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung und Einzelhilfe



Für Trauernde und Hinterbliebene
jh-exil.de
exil@juco-coswig.de
00493523 728 26
Dresdner Str. 30, 01640 Coswig
Standort
Di, Do & Fr 14:00-18:00
anonym



Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst - Beratungsstelle Dresden-MitteSG Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst der Landeshauptstadt DresdenFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

www.dresden.de
beratungsstelle-mitte@dresden.de
0049351 48 88 261
Dürerstraße 88, 01307 Dresden
Standort
Beratung nach Vereinbarung per Telefon, Mail oder zu den Öffnungszeiten: Mo & Fr 8:00-12:00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 & 13:00-18:00 Uhr

Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst - Beratungsstelle Dresden-NordSG Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst der Landeshauptstadt DresdenFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

www.dresden.de
beratungsstelle-nord@dresden.de
0049351 48 88 451
Bautzner Straße 125, 01099 Dresden
Standort
Beratung nach Vereinbarung per Telefon, Mail oder zu den Öffnungszeiten: Mo & Fr 8:00-12:00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 & 13:00-18:00 Uhr

Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst - Beratungsstelle Dresden-SüdSG Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst der Landeshauptstadt DresdenFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

www.dresden.de
beratungsstelle-sued@dresden.de
0049351 47 77 414
August-Bebel-Straße 29, 01219 Dresden
Standort
Beratung nach Vereinbarung per Telefon, Mail oder zu den Öffnungszeiten: Mo & Fr 8:00-12:00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 & 13:00-18:00 Uhr


Kinder- und Jugendtreff "KJT 77" in Lauta des Internationaler BundInternationaler Bund (IB) - Region Sachsen OstFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.internationaler-bund.de
Lisa.Rosolski@ib.de
004935722 937 89
Straße der Freundschaft 77, 02991 Lauta,
Standort

Mo-Mi 13:00-19:00 Uhr

Fr 14:00-19:00 Uhr



Kinder- und Jugendzentrum "Kombi" NünchritzVolkssolidarität Riesa/Großenhain e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

volkssolidaritaet-rg.de
Kombi@volkssolidaritaet-rg.de
004935265 56 368
Karl-Liebknecht-Ring 34, 01612 Nünchritz,
Standort

Mo, Di, Do & Fr 10:00-18:00Mi 14:00-22:00



Kindernotdienst Leipzig (Inobhutnahme)Verbund Kommunaler Kinder- und Jugendhilfe (VKKJ) LeipzigFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:
  • Inobhutnahme, Angebot bei dringender Gefahr für das Wohl des Kindes oder des Jugendlichen   nach § 42 SGB VIII (u. a. i. V. mit § 50 SGB VIII)
  • 8 Plätze im Kindernotdienst im Alter von 0 bis 12 Jahre
  • Umsetzung des hoheitlichen Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII für den Allgemeinen Sozialen Dienst des Amtes für Jugend und Familie (AfJF) der Stadt Leipzig zu dessen Schließzeiten,
  • Aufsicht und Betreuungsleistungen zur Absicherung der individuellen Grund- und Schutzbedürfnisse von Kindern der Stadt Leipzig sowie unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (u.m.F.)


www.vkkj.de
knd@leipzig.de
(0172) 797 85 72
Schönauer Straße 230, 04207 Leipzig,
Standort

täglich rund um die Uhr

24/7

Kinderschutzbund Leipzig - Kinder- und JugendbüroDeutscher Kinderschutzbund Ortsverband Leipzig e.V.Für BetroffeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Angebote u.a.
Kinder- und Jugendtelefon (0341 116111 oder 0800 111 0 333)
Jugendliche beraten Jugendliche

 



Für Fachpersonen:

Fortbildungen, Workshops und Seminare für Fachkräfte zu verschiedenen Themen

https://www.dksb-leipzig.de/fachkraefte/weiterbildungsangebote/uebersicht



www.dksb-leipzig.de
kjt@dksb-leipzig.de
0049341/ 70 25 727
Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Leipzig e.V. , Geschäftsstelle, Johannisalle 20,, 04317 Leipzig,
Standort
anonym

Kinderschutznotruf des Jugendamtes der Landeshauptstadt DresdenJugendamt DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Der Kinderschutznotruf ist für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren da, die dringend Hilfe brauchen. Wenn Du beschimpft, geschlagen oder missbraucht wirst, Dich bedroht fühlst, nicht mehr weiterweißt oder unter Suizidgedanken leidest, dann zögere nicht und hole Dir Unterstützung und Rat beim Kinderschutznotruf. Ebenso kannst Du Dich dort melden, wenn Du Gewalt in der Familie erlebst oder Du Dich um diese sorgst, Du es zu Hause nicht mehr aushältst oder Du von zu Hause weggelaufen bist. Das Angebot ist bis auf die üblichen Telefongebühren zum Ortstarif kostenfrei. Wenn Du magst, brauchst Du auch nicht Deinen Namen nennen, sondern kannst das Angebot auf Wunsch auch anonym in Anspruch nehmen.



Für Angehörige und Nahestehende:

Der Kinderschutznotruf ist für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre da, die dringend Hilfe brauchen. Das Angebot richtet sich ebenso an deren Familie und das soziale Umfeld, die sich um ein Kind oder eine*n Jugendliche*n sorgen. Bei Überlastung, Vernachlässigung, seelischer, körperlicher oder sexueller Misshandlung, Suizidgefährdung oder weiterer Gefährdungen für das Kindeswohl, bietet der Kinderschutznotruf Unterstützung und kann bei Bedarf an vielfältige Beratungs- und Hilfsangebote weitervermitteln. Das Angebot ist bis auf die üblichen Telefongebühren zum Ortstarif kostenfrei und kann auf Wunsch auch anonym in Anspruch genommen werden.



Für Fachpersonen:

Der Kinderschutznotruf ist für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre da, die dringend Hilfe brauchen. Das Angebot richtet sich ebenso an deren Familie, das soziale Umfeld sowie Fachkräfte, die sich um ein Kind oder eine*n Jugendliche*n sorgen. Bei Überlastung, Vernachlässigung, seelischer, körperlicher oder sexueller Misshandlung, Suizidgefährdung oder weiterer Gefährdungen für das Kindeswohl, bietet der Kinderschutznotruf Unterstützung und kann bei Bedarf an vielfältige Beratungs- und Hilfsangebote aufgrund von Kindeswohlgefährdung weitervermitteln. Das Angebot ist bis auf die üblichen Telefongebühren zum Ortstarif kostenfrei.



www.dresden.de
0049351 275 40 04
täglich (Mo-So) rund um die Uhr erreichbar
24/7
anonym





Kindervereinigung Dresden e.V.Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien in Dresden-GorbitzKindervereinigung Dresden e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

kindervereinigung-dresden.de
fambst@kindervereinigungdresden.de
0049351 42484040
Ecke Coventry- zur Harry-Dember-Straße im Dresden-Karree; Zugang außerhalb des Karrees und direkt oberhalb der Kreuzung Coventry-/Harry-Dember-Straße (Harthaer Straße 3, 01169 Dresden)
Standort
Offene Beratung ohne Voranmeldung: Do 15:00-17:00 Uhr Weitere Termine nach Vereinbarung. Öffnungszeiten und telefon. Erreichbarkeit: Mo 8:00-15:00 Uhr Di 9:00-12:00 & 14:00-16:00 Uhr Mi 8:00-13:00 Uhr Do 10:00-18:00 Uhr
Bei Bedarf und nach Absprache kann eine Person zum Übersetzen kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.
Dolmetscher
anonym





Kirchenbezirkssozialarbeit des Diakonischen Beratungszentrums Vogtland in AuerbachDiakonisches Beratungszentrum VogtlandFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.diakonieberatung-vogtland.de
d.koehler@diakonieberatung-vogtland.de
(0 37 44) 83 12 12
Herrenwiese 9a, 08209 Auerbach,
Standort

Donnerstag von 13:00 bis 17:00 Uhr und

Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr

(Stand 12/23)




KirchenBezirksSozialarbeit OschatzEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

diakonie-oschatz-torgau.de
i.naake@dw-ot.de
00493435 921035
KirchenBezirksSozialarbeit , Kirchplatz 2, , 04758 Oschatz, ,  ,
Standort

Kirchengemeinde Erlau - SeelsorgeKirchgemeinde ErlauFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.kirchgemeinde-erlau.de
kg.erlau@evlks.de
00493727/3195
Rochlitzer Straße 42, 09306 Erlau,
Standort









Kontakt- und Begegnungsstätte der Diakonie GroßenhainDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.diakonie-meissen.de
tony.preibisch@diakonie-meissen.de
00493522 52 33 941
Auenstraße 15, 01558 Großenhain
Standort
Montag 14.00 - 16.00 Uhr Mittwoch 9.00 - 11.00 Uhr Freitag 9.00 - 11.00 Uhr


Kontakt- und Beratungsstelle Durchblick e.V. LeipzigInteressengemeinschaft Psychiatriebetroffener „Durchblick“ e.VFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratungen sind jederzeit und auch ohne Anmeldung und anonym möglich. Eine vorherige telefonische Absprache vermeidet jedoch mögliche Wartezeiten. Die Gruppenangebote sind zur Zeit alle ohne Voranmeldung nutzbar.

 

 



Für Angehörige und Nahestehende:

Oberstes Prinzip ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Mitglieder des Vereins und Besucher werden auch selbst aktiv und unterstützen sich gegenseitig.

Beratungen sind jederzeit und auch ohne Anmeldung und anonym möglich. Eine vorherige telefonische Absprache vermeidet jedoch mögliche Wartezeiten. Die Gruppenangebote sind zur Zeit alle ohne Voranmeldung nutzbar.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

https://www.durchblick-ev.de/ansprechpartner/

Beratungen sind jederzeit und auch ohne Anmeldung und anonym möglich. Eine vorherige telefonische Absprache vermeidet jedoch mögliche Wartezeiten. Die Gruppenangebote sind zur Zeit alle ohne Voranmeldung nutzbar.

Oberstes Prinzip ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Mitglieder des Vereins und Besucher werden auch selbst aktiv und unterstützen sich gegenseitig.



www.durchblick-ev.de
verein@durchblick-ev.de
0049341/140 614 0
Interessengemeinschaft Psychiatriebetroffener „Durchblick" e.V., Mainzer Str.7, , 04109 Leipzig,
Standort

Montag bis Freitag, von 9 bis 16 Uhr (Mittwoch ab 11.30 Uhr) unter 0341/140 614 0 und direkt im Verein ansprechbar

Das Nachtcafe ist wochentags, 16-22.00 Uhr geöffnet.

anonym

Kontakt- und Beratungsstelle Hoyerswerda der CaritasCaritasverband der Diözese Görlitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.caritas-goerlitz.de
00493571 6079868
Ludwig-van-Beethoven-Straße 26, 02977 Hoyerswerda,
Standort


Kontakt- und Beratungsstelle von Wege e.V. - Verein für Angehöriger und Freunde psychisch erkrankter MenschenWege e.V.Für Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Angehörige und Nahestehende:

Die Kontakt- und Beratungsstelle hilft wenn durch psychische Erkrankungen oder Krisen Beziehungssysteme der Familie oder des Freundeskreises außer Balance geraten sind; Ratlosigkeit herrscht und Informationen und Hilfsangebote gebraucht werden.

Angebot:

  • Angehörigenberatung
  • Monatliche Gesprächsrunden zum Erfahrungsaustausch
  • Selbsthilfegruppen
  • Seminare zum Umgang mit psychischen Erkrankungen, Psychopharmaka


Für Trauernde und Hinterbliebene:

Die Kontakt- und Beratungsstelle hilft wenn durch psychische Erkrankungen oder Krisen Beziehungssysteme der Familie oder des Freundeskreises außer Balance geraten sind; Ratlosigkeit herrscht und Informationen und Hilfsangebote gebraucht werden.



wege-ev.de
kub@wege-ev.de
0049341 912 83 17
Hinterhaus, Eingang links, Lützner Straße 75, , 04177 Leipzig,
Standort

Kontakt- und Beratungszentrum der Initiative GörlitzInitiative Görlitz gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.initiative-goerlitz.org
kontaktzentrum@initiative-goerlitz.de
00493581 879 00 63
Luisenstraße 20, 02826 Görlitz,
Standort

Mo-Mi 14:00-19:00 Uhr 
Do 14:00-16:00 Uhr   
Fr 9:00-14:00 Uhr


Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) Diakonie Leipziger LandDiakonisches Werk Leipziger Land e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Unterstützung bei der Suche nach einer Selbsthilfegruppe und von Selbsthilfegruppen. 



Für Angehörige und Nahestehende
www.selbsthilfe-ehrenamt.de
info@diakonie-leipziger-land.de
00493437 701622
KISS Leipziger Land, Nicolaiplatz 5, , 04668 Grimma,
Standort



Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen in Nordsachsen (KISS NOS) DelitzschLandratsamt NordsachsenFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.betreutes-wohnen-mittweida.de
konstanze.nebel@lra-nordsachsen.de
004934202 - 988 63 21
Richard-Wagner-Str. 7a , 04509 Delitzsch,
Standort

Sprechzeiten: dienstags 09:00 – 11:30 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr


Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) der Diakonie MeißenDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.diakonie-meissen.de
freiwilligenzentrale@diakonie-meissen.de
00493521 72 82 59 13
Johannesstraße 9, 01662 Meißen
Standort
Donnerstag 8.00 - 12.00 + 13.00 - 15.00 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung
anonym

Kontaktcafé Heidenau der DiakonieDiakonie PirnaFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

www.diakonie-pirna.de
Rathausstr. 6, 01809 Heidenau,
Standort

Kontaktcafé Pirna-Copitz der DiakonieDiakonie PirnaFür BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Trauernde und Hinterbliebene

www.diakonie-pirna.de
Schillerstraße 21a, 01796 Pirna,
Standort

Kontaktstelle Jugendsucht- und Drogenberatung der Stadtmission ChemnitzStadtmission Chemnitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen

www.stadtmission-chemnitz.de
jsdb@stadtmission-chemnitz.de
+49 371 4334 - 180
Glockenstraße 5-7, , 09130 Chemnitz,
Standort

Die Anmeldung ist zu folgenden Zeiten möglich:

Montag:         9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag:     14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch:     13:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag:   9:00 - 12:00 Uhr

Darüber hinaus ist ein Anrufbeantworter geschalten und die Beratungsstelle per Mail erreichbar. Ein Rückruf bzw. eine Antwort wird zeitnah gewährleistet.






Lacrima – Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche in der Region DresdenDie JohanniterFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Trauernde und Hinterbliebene:
Lacrima begleitet trauernde Kinder (6-12 Jahre), Jugendliche (13-17 Jahre) und junge Erwachsene (18-24 Jahre) und deren Familien in ihrer Trauer. Sie treffen sich alle 2 Wochen in kleinen Gruppen und teilen ihre Erfahrungen und Gefühle mit Gleichaltrigen, die ebenso einen schmerzlichen Verlust verarbeiten müssen. In den Gruppenstunden werden sie von geschulten, ehrenamtlichen Mitarbeitenden individuell betreut. Bei Lacrima können sie ihre Gefühle auch auf kreative Art zum Ausdruck bringen. Es wird gemalt, gebastelt, getobt, gespielt und geträumt. Parallel zu den Gruppenstunden gibt es ein Eltern-Café für die Angehörigen. Das Angebot ist kostenlos. Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir nehmen uns Zeit für Sie.

www.johanniter.de
0049351 20914-3301520 4628997
Stephensonstraße 12-14, 01257 Dresden
Standort


Landeshauptstadt Dresden, Jugendamt - Beratungsstelle Dresden MitteJugendamt der Landeshauptstadt DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

www.dresden.de
beratungsstelle-mitte@dresden.de
0049351 4888261
Dürerstraße 88, 01307 Dresden
Standort
Mo 8:00-12.00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 Uhr & 13:00-18:00 Uhr Fr 8:00-12:00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Landeshauptstadt Dresden, Jugendamt - Beratungsstelle Dresden NordJugendamt der Landeshauptstadt DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

www.dresden.de
beratungsstelle-nord@dresden.de
0049351 4888451
Bautzner Straße 125, 01099 Dresden
Standort
Mo 8:00-12.00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 Uhr & 13:00-18:00 Uhr Fr 8:00-12:00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Landeshauptstadt Dresden, Jugendamt - Beratungsstelle Dresden-OstJugendamt der Landeshauptstadt DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

www.dresden.de
beratungsstelle-ost@dresden.de
0049351 2571043
Burgenlandstraße 19, 01279 Dresden
Standort
Mo 8:00-12.00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 Uhr & 13:00-18:00 Uhr Fr 8:00-12:00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Landeshauptstadt Dresden, Jugendamt - Beratungsstelle Dresden-WestJugendamt der Landeshauptstadt DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

www.dresden.de
beratungsstelle-west@dresden.de
0049351 4885781
Braunsdorfer Straße 13, 01159 Dresden
Standort
Mo 8:00-12.00 Uhr Di & Do 8:00-12:00 Uhr & 13:00-18:00 Uhr Fr 8:00-12:00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Landeshauptstadt Dresden, Jugendamt, Kinder- und Jugendnotdienst 1 & 2Jugendamt DresdenFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Der Dresdner Kinder- und Jugendnotdienst ist eine Hilfeeinrichtung des Jugendamtes, welche Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 17 Jahren und deren Familien bei der Lösung der unterschiedlichsten Konflikte und Probleme unterstützt. Durch erfahrenes sozialpädagogisches Fachpersonal wird ein 24-Stunden Beratungsdienst angeboten. Ausführliche Informationen sind auf der Website der Stadt Dresden zu finden.



www.dresden.de
Kinder0-13Jahre:kinderschutz@dresden.deJugendliche14-17Jahre:kinderschutz-uma@dresden.de
Kinder 0-13 Jahre: 0351 488 83 27Jugandliche 14-17 Jahre: 0351 20 76 79 11
Kinder 0-13 Jahre: Kinder- und Jugendnotdienst 1, Rudolf-Bergander-Ring 43, 01219 Dresden Jugendliche 14-17 Jahre: Teplitzer Straße 10, 01217 Dresden
Standort
täglich (Mo-So) rund um die Uhr erreichbar
24/7


LaSuB Sachsen: Standort BautzenLaSuB SachsenFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Fachpersonen:

Das Tätigkeitsfeld der schulpsychologischen Beratung des Landesamtes für Schule und Bildung umfasst beratende, diagnostische und präventive Aufgaben. Bei suizidalen Äußerungen einer Schülerin oder eines Schülers können (Beratungs-)Lehrkräfte, Schulleitung sowie Schulsozialarbeiter:innen bei Bedarf eine Erstberatung erhalten. Auch nach einem Suizidversuch oder einem Suizid im schulischen Kontext können sich diese an die schulpsychologische Beratungsstelle wenden. Das Angebot ist kostenfrei. Die Beratung erfolgt vertraulich vor Ort oder telefonisch und kann auf Wunsch anonym in Anspruch genommen werden. Beraten werden alle Schulformen (auch Berufsschulen), solange die betroffene Person (minder- oder volljähriger) Schüler:in ist.



www.bildung.sachsen.de
schulpsychologie.bautzen@lasub.smk.sachsen.de
00493591 621-351
Otto-Nagel-Straße 1, 02625 Bautzen
Standort
anonym

LaSuB Sachsen: Standort ChemnitzLaSuB SachsenFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Fachpersonen:

Das Tätigkeitsfeld der schulpsychologischen Beratung des Landesamtes für Schule und Bildung umfasst beratende, diagnostische und präventive Aufgaben. Bei suizidalen Äußerungen einer Schülerin oder eines Schülers können (Beratungs-)Lehrkräfte, Schulleitung sowie Schulsozialarbeiter:innen bei Bedarf eine Erstberatung erhalten. Auch nach einem Suizidversuch oder einem Suizid im schulischen Kontext können sich diese an die schulpsychologische Beratungsstelle wenden. Das Angebot ist kostenfrei. Die Beratung erfolgt vertraulich vor Ort oder telefonisch und kann auf Wunsch anonym in Anspruch genommen werden. Beraten werden alle Schulformen (auch Berufsschulen), solange die betroffene Person (minder- oder volljähriger) Schüler:in ist.



www.bildung.sachsen.de
schulpsychologie.chemnitz@lasub.smk.sachsen.de
0049371 53 66-441
Annaberger Straße 119, 09120 Chemnitz
Standort
anonym

LaSuB Sachsen: Standort DresdenLaSuB SachsenFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Fachpersonen:

Das Tätigkeitsfeld der schulpsychologischen Beratung des Landesamtes für Schule und Bildung umfasst beratende, diagnostische und präventive Aufgaben. Bei suizidalen Äußerungen einer Schülerin oder eines Schülers können (Beratungs-)Lehrkräfte, Schulleitung sowie Schulsozialarbeiter:innen bei Bedarf eine Erstberatung erhalten. Auch nach einem Suizidversuch oder einem Suizid im schulischen Kontext können sich diese an die schulpsychologische Beratungsstelle wenden. Das Angebot ist kostenfrei. Die Beratung erfolgt vertraulich vor Ort oder telefonisch und kann auf Wunsch anonym in Anspruch genommen werden. Beraten werden alle Schulformen (auch Berufsschulen), solange die betroffene Person (minder- oder volljähriger) Schüler:in ist.



www.bildung.sachsen.de
schulpsychologie.dresden@lasub.smk.sachsen.de
0049351 84 39-124
Großenhainer Straße 92, 01127 Dresden
Standort
anonym

LaSuB Sachsen: Standort LeipzigLaSuB SachsenFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Fachpersonen:

Das Tätigkeitsfeld der schulpsychologischen Beratung des Landesamtes für Schule und Bildung umfasst beratende, diagnostische und präventive Aufgaben. Bei suizidalen Äußerungen einer Schülerin oder eines Schülers können (Beratungs-)Lehrkräfte, Schulleitung sowie Schulsozialarbeiter:innen bei Bedarf eine Erstberatung erhalten. Auch nach einem Suizidversuch oder einem Suizid im schulischen Kontext können sich diese an die schulpsychologische Beratungsstelle wenden. Das Angebot ist kostenfrei. Die Beratung erfolgt vertraulich vor Ort oder telefonisch und kann auf Wunsch anonym in Anspruch genommen werden. Beraten werden alle Schulformen (auch Berufsschulen), solange die betroffene Person (minder- oder volljähriger) Schüler:in ist.



www.lasub.smk.sachsen.de
schulpsychologie.leipzig@lasub.smk.sachsen.de
0049341 4945-50
Leiter des Standortes Telefon: 0341 4945-602
Nonnenstraße 17A, 04229 Leipzig,
Standort

dienstags 13 -18 Uhr oder nach Vereinbarung

anonym

LaSuB Sachsen: Standort ZwickauLaSuB SachsenFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Fachpersonen:

Das Tätigkeitsfeld der schulpsychologischen Beratung des Landesamtes für Schule und Bildung umfasst beratende, diagnostische und präventive Aufgaben. Bei suizidalen Äußerungen einer Schülerin oder eines Schülers können (Beratungs-)Lehrkräfte, Schulleitung sowie Schulsozialarbeiter:innen bei Bedarf eine Erstberatung erhalten. Auch nach einem Suizidversuch oder einem Suizid im schulischen Kontext können sich diese an die schulpsychologische Beratungsstelle wenden. Das Angebot ist kostenfrei. Die Beratung erfolgt vertraulich vor Ort oder telefonisch und kann auf Wunsch anonym in Anspruch genommen werden. Beraten werden alle Schulformen (auch Berufsschulen), solange die betroffene Person (minder- oder volljähriger) Schüler:in ist.



www.bildung.sachsen.de
schulpsychologie.zwickau@lasub.smk.sachsen.de
0049375 44 44-131
Makarenkostraße 2, 08066 Zwickau
Standort
anonym

Malwina e.V.Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und FamilienMalwina e.V. DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

www.malwina-dresden.de
beratungsstelle@malwina-dresden.de
0049351 2152190
Königsbrücker Straße 37, 01099 Dresden
Standort
Beratung ohne Voranmeldung: Mi 15:30-17:30 Uhr Telefonzeiten zur Terminvereinbarung: Mo 9:00-12:00 Uhr Di 9:00-12.00 & 15:00-17:00 Uhr Do 9:00-12:00 Uhr
Englisch. Bei Bedarf kann eine Person zum Übersetzen hinzugezogen werden. Diese wird nicht durch die Einrichtung zur Verfügung gestellt, sondern bei entsprechendem Dolmetscherdienst bestellt. Dies ist für die Beratung suchende Person kostenfrei.
Dolmetscher
anonym


MEDIAN Gesundheitszentrum - Ambulante psychosomatische Rehabilitation LeipzigMEDIAN Ambulantes Gesundheitszentrum LeipzigFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

In der Abteilung für ganztägig ambulante psychosomatische Rehabilitation des MEDIAN Ambulantes Gesundheitszentrum Leipzig werden seelische (psychische) und körperlich-seelische (psychosomatische) Erkrankungen behandelt.

Insbesondere werden Patienten u.a. mit folgenden Krankheitsbildern therapiert:
   Depressionen und affektive Störungen, Angststörungen
   Belastungs- und Anpassungsstörungen als Reaktion auf schwierige oder traumatische Lebensereignisse und -situationen (u.a. Mobbing, Folgen von Burnout)  
   Psychische Probleme bei der Bewältigung von körperlichen Erkrankungen

Nicht behandelt werden u.a.:
   Akute Fremd- oder Selbstgefährdung wie akute Suizidalität

  



 



www.median-kliniken.de
gesundheitszentrum-leipzig@median-kliniken.de
0049341 2580600
MEDIAN Ambulantes Gesundheitszentrum Leipzig, Käthe-Kollwitz-Straße 6-10, , 04109 Leipzig,
Standort

Mo. bis Do., 07:30 bis 19:00 Uhr
Fr., 07:30 bis 18:00 Uhr
Sa., 08:00 bis 14:00 Uhr





MEN-ACCESS – Suizidprävention für MännerMEN-ACCESS – Suizidprävention für MännerFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Hilfsangebote speziell für Männer 



www.maenner-staerken.de
men-access@medizin.uni-leipzig.de
0049341 97 188 01
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Medizinische Fakultät, Universität Leipzig, Philipp-Rosenthal-Straße 55, 04103 Leipzig,
Standort

Migrationsberatung Bad DübenAWO Kreisverband Nordsachsen e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.awo-nordsachsen.de
00491575 / 4358157
Begegnungsstätte „Neue Heimat“, Postweg 6, , 04849 Bad Düben,
Standort

Sprechzeiten:

Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 15:00 Uhr


Migrationsberatung DelitzschAWO Kreisverband Nordsachsen e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.awo-nordsachsen.de
004934202/ 300894
Schäfergraben 5, Haus G, 04509 Delitzsch,
Standort

Sprechzeiten: 

Dienstag und Donnerstag 17:00 - 20:00 Uhr


Migrationsberatung EilenburgAWO Kreisverband Nordsachsen e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.awo-nordsachsen.de
0049174 / 325 65 26
Röberstraße 14, , 04838 Eilenburg,
Standort

Termine nach vorheriger telefonischer Vereinbarung!


Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer der AWO ChemnitzAWO Kreisverband Chemnitz und Umgebung e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.awo-chemnitz.de
mbe@awo-chemnitz.de
0049371 /67426-16
Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer, Dresdner Straße 38a/b, , 09130 Chemnitz,  ,
Standort

Mo, Di, Do 09.00-12.00 und 13.00 – 15.00 Uhr

Russisch, Englisch, Arabisch, Persisch oder Dari

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer der Diakonie - Standort CoswigDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung, Begleitung



www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
00493523 5332 815
Radebeuler Straße 6a, 01640 Coswig
Standort
Sprechzeiten Mittwoch 9.30 - 12.30 Uhr Donnerstag 9.30 - 12.30 + 14.00 - 17.00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer der Diakonie - Standort GröditzDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung, Begleitung



www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
004935263 46 51 56
Friedrich-Gottlob-Keller-Straße 12, 01609 Gröditz
Standort
Sprechzeiten Dienstag 9.30 - 12.00 + 13.00 - 17.00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer der Diakonie - Standort GroßenhainDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.diakonie-meissen.de
migration.agh@diakonie-meissen.de
00493522 308 99-08
Marktgasse 14, 01558 Großenhain
Standort
Sprechzeiten Dienstag 9.00 - 12.00 + 13.00 - 18.00 Uhr Mittwoch + Donnerstag 9.00 - 12.00 + 13.00 - 16.00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer der Diakonie - Standort MeißenDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung, Begleitung



www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
00493521 7273 562
Dresdner Straße 11, 01662 Meißen
Standort
Dienstag + Mittwoch 9.00 - 12.00 + 13.00 - 16.00 Uhr Donnerstag 9.00 - 12.00 + 13.00 - 17.00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer der Diakonie - Standort RiesaDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Beratung, Begleitung



www.diakonie-meissen.de
migration.jmd@diakonie-meissen.de
00493525 875 08-32
Hauptstraße 74 - 78, 01587 Riesa
Standort
Dienstag + Mittwoch 9.30 - 12.00 + 13.00 - 17.00 Uhr
Dolmetscher
anonym

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, Caritas ChemnitzCaritasverband für Chemnitz und Umgebung e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.caritas-chemnitz.de
migration-mbe@caritas-chemnitz.de
0049371 4 32 08 34
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, Ludwig-Kirsch-Straße 15, , 09130 Chemnitz,
Standort

Dienstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Englisch, Russisch

Mittweida - Eltern-Kind-ZentrumDiakonisches Werk Rochlitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-rochlitz.de
familienberatung@diakonie-rochlitz.de
00493727 / 996753-0
Am Bürgerkarree 2 (Beratungsräume), Am Bürgerkarree 4 (Anmeldung), , 09648 Mittweida, ,  ,
Standort















Mobile soziale Beratung im Landkreis Sächsische Schweiz (div. Standorte) der DiakonieDiakonie PirnaFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-pirna.de
mobile.beratung@diakonie-pirna.de
0049163 39 38 320
Bad Gottleuba-Berggießhübel, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Bad Schandau, Königstein, Bielatal, Rosenthal, Neustadt in Sachsen,

MOJA Mobile Jugendarbeit der Jugendberufshilfe ChemnitzJugendberufshilfe Chemnitz gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

jbhc.de
ochmann.e@gesa-ag.de;streblow.k@gesa-ag.de
0049371 226102
Faleska-Meinig-Straße 76, , 09122 Chemnitz,
Standort

Montag

10:00 – 12:00 Uhr

Dienstag

10:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch

13:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag

10:00 – 12:00 Uhr & 14:00 – 18:00 Uhr

Freitag

10:00 – 12:00 Uhr


Mosaik Leipzig - Kompetenzzentrum für transkulturelle Dialoge e.V.Mosaik Leipzig - Kompetenzzentrum für transkulturelle Dialoge e.V.Für BetroffeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien mit Flucht- oder Migrationserfahrung, die psychisch belastet sind.



Für Fachpersonen:

Die Angebote richten sich an haupt- und ehrenamtlich Tätige aus den Bereichen Asyl, Migration, Gesundheit, Bildung, Verwaltung und Soziales, die im transkulturellen Bereich agieren.



mosaik-leipzig.de
anmeldung.psz@mosaik-leipzig.de
0049341-4145360
Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete Leipzig (PSZ Leipzig) , Peterssteinweg 3 (3. Etage) , , 04107 Leipzig,
Standort


NetzWerk psychische Gesundheit Leipzig - Integrierte Versorgungdas BOOT gGmbH Sozialpsychiatrisches ZentrumFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Koordination eines unterstützenden Netzwerks das in Absprache individuell angepasst wird. Ein tragfähiges Behandlungsnetz wird mit für deine/ihre seelische Gesundheit geknüpft.

Beratung und Behandlung ist im gewohnten Lebensumfeld möglich durch ein hochqualifiziertes ambulantes Behandlungsteam (u.a. Soziotherapeuten, Ergotherapeuten, Fachpfleger für Psychiatrie).



das-boot-ggmbh.de
biv@das-boot-ggmbh.de
0049341 39295790
Könneritzstraße 72, 04229 Leipzig,
Standort

Montag bis Freitag, 10 bis 17 Uhr



Notaufnahme des DRK Krankenhaus LichtensteinDRK Krankenhaus LichtensteinFür BetroffeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Fachpersonen

li.drk-khs.de
lindner.lucas@drk-khs.de
004937204 32 4100
DRK Krankenhaus Lichtenstein, Notaufnahme, Hartensteiner Straße 42, , 09350 Lichtenstein,
Standort



Notfallseelsorge der Caritas ChemnitzCaritasverband für Chemnitz und Umgebung e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

www.caritas-chemnitz.de
notfallseelsorge@caritas-chemnitz.de
0049371 432 08 37
Caritasverband für Chemnitz und Umgebung e.V., Notfallseelsorge, Ludwig-Kirsch-Str. 13, 09130 Chemnitz,
Standort

Notfallseelsorge der Diakonie GroßenhainDiakonisches Werk Meißen gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende:

Unterstützung bei Suizid oder Suizidversuch im Umfeld



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Unterstützung bei Suizid oder Suizidversuch im Umfeld



www.diakonie-meissen.de
daniela.jander-vanselow@diakonie-meissen.de
0049172 77 56 007
Naundorfer Straße 9, 01558 Großenhain
Standort
rund um die Uhr
24/7
anonym



Offener Jugendtreff HOUSE6 Cloud EilenburgDRK-Kreisverband Eilenburg e.V.Für Betroffene

Das wird angeboten:

Für Betroffene

www.haus6.org
house6cloud@drk-eilenburg.de
00493423/753816
HOUSE6 Cloud , Dr. Belianstr. 6 / Haus VI , 04838 Eilenburg,
Standort

Öffnungszeiten/Sprechzeiten:

Montag – Freitag von 13:00 – 19:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten nach Absprache bzw. ist die Nutzung des Jugendtreff HOUSE6 Cloud in Selbstverwaltung möglich. Natürlich trefft Ihr uns auch im Umfeld des Haus VI (Skate-Park) oder im Stadtteil an.

 


Offener Treff für trauernde Erwachsene in Dresden des Malteser Hilfsdienst e.V.Malteser Hilfsdienst e.V.Für Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Trauernde und Hinterbliebene:

Im offenen Treff für trauernde Erwachsene haben Ihre Gefühle und Fragen einen Platz. Die Trauerbegleiterinnen und -begleiter stehen Ihnen zur Seite und laden Sie ein, sich mit Menschen auszutauschen, die ähnliche Schicksalsschläge erlebt haben. Das Angebot richtet sich an Erwachsene im Alter von 20 bis 60 Jahren.



www.malteser-dresden.de
hospizdienst.dresden@malteser.org
0049351 43 55 517
Leipziger Straße 33, 01097 Dresden
Standort
Der Treff ist kostenfrei und findet jeden zweiten Mittwoch im Monat, um 18 Uhr statt. Bitte um vorherige Anmeldung.
anonym




Offenes Kinder- und Jugendhaus (DOMI) Nossen des KinderschutzbundesDeutscher Kinderschutzbund Ortsverband Nossen e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

dksb-nossen.de
004935242 68472
Waldheimer Str. 40, 01683 Nossen
Standort
Mo-Fr 13:00-18:00Uhr
anonym

Online-Suche nach Ärzten und Psychotherapeuten des Patientenservice 116 117Der Patientenservice 116 117Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Der Patientenservice bietet neben der Vermittlung und Suche eine allgemeine Arzt- und Therapeutensuche an. Dafür wählen Sie auf der Website in der Suchmaske die "Erweiterte Suche" aus und geben Ort oder Postleitzahl ein. Im Feld "Fachrichtung" auswählen: "Hausarzt".



Für Angehörige und Nahestehende:

Der Patientenservice bietet neben der Vermittlung und Suche eine allgemeine Arzt- und Therapeutensuche an. Dafür wählen Sie auf der Website in der Suchmaske die "Erweiterte Suche" aus und geben Ort oder Postleitzahl ein. Im Feld "Fachrichtung" auswählen: "Hausarzt".



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Der Patientenservice bietet neben der Vermittlung und Suche eine allgemeine Arzt- und Therapeutensuche an. Dafür wählen Sie auf der Website in der Suchmaske die "Erweiterte Suche" aus und geben Ort oder Postleitzahl ein. Im Feld "Fachrichtung" auswählen: "Hausarzt".



arztsuche.116117.de
116 117
24/7
anonym

Projekt "Alleinerziehend in Sachsen" vom Familienverein für Groß und Klein ChemnitzFamilienverein für Groß und Klein in Chemnitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.familienverein-chemnitz.de
info@familienverein-chemnitz.de
+49 (0) 371 – 90 91 942
Erich-Mühsam-Straße 35, , 09112 Chemnitz, Deutschland,
Standort

Dienstag 18:30-21:30 Telefon oder Online Beratung

Termine nach Vereinbarung










Psychosoziale Beratung für Studierende am Studentenwerk LeipzigStudentenwerk LeipzigFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Das Beratungsangebot richtet sich an Studierende der dem Studentenwerk Leipzig zugeordneten Leipziger Hochschulen und ist kostenfrei. 

Angeboten werden Einzelberatung mit Termin (vor Ort, per Telefon oder Video), offene Beratung und Gruppenangebote.



Für Angehörige und Nahestehende:

Das Beratungsangebot richtet sich an Studierende der dem Studentenwerk Leipzig zugeordneten Leipziger Hochschulen und ist kostenfrei. 

Angeboten werden Einzelberatung mit Termin (vor Ort, per Telefon oder Video), offene Beratung und Gruppenangebote.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Das Beratungsangebot richtet sich an Studierende der dem Studentenwerk Leipzig zugeordneten Leipziger Hochschulen und ist kostenfrei. 

Angeboten werden Einzelberatung mit Termin (vor Ort, per Telefon oder Video), offene Beratung und Gruppenangebote.



www.studentenwerk-leipzig.de
studierendenberatung@studentenwerk-leipzig.de
0049341 97 18 848
Gutenbergplatz 4, 04103 Leipzig; Semmelweisstr. 10, 04103 Leipzig,
Standort

offene Einzelberatung (kurz 20 min) per Telefon kannst du ohne vorherige Terminvergabe:

dienstags 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr +49 341 97 18 848 

donnerstags 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr +49 1761 9659665










Psychosoziale Beratungsstelle des Studentenwerkes Dresden - Standort DresdenStudentenwerk DresdenFür BetroffeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Psychosoziale Beratungsstelle (PSB) des Studentenwerkes steht Studierenden im Alter von 18 bis 40 Jahren der folgenden acht sächsischen Hochschulen zur Verfügung: Technische Universität Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Hochschule für Bildende Künste Dresden, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Evangelische Hochschule Dresden, Berufsakademie Sachsen/Staatliche Studienakademie Dresden, Internationales Hochschulinstitut Zittau, Hochschule Zittau/Görlitz. Die PSB berät bei Zweifeln am Studium, Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Studienabschlussproblemen, mangelndem Selbstwertgefühl, Problemen im sozialen Umfeld, Problemen mit Alkohol, Drogen, Online-Sucht, depressiven Verstimmungen oder Partnerschaftsproblemen. Bei Krisen oder Suizidgedanken hilft die Psychosoziale Beratungsstelle beim Finden von passenden Hilfsangeboten. Die Beratung ist kostenfrei und findet auch einmal im Monat vor Ort in Görlitz und Zittau statt. Termine können telefonisch, per E-Mail oder in der offenen Sprechstunde vereinbart werden.



Für Fachpersonen:

Die Psychosoziale Beratungsstelle (PSB) des Studentenwerkes steht Studierenden im Alter von 18 bis 40 Jahren der folgenden acht sächsischen Hochschulen zur Verfügung: Technische Universität Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Hochschule für Bildende Künste Dresden, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Evangelische Hochschule Dresden, Berufsakademie Sachsen/Staatliche Studienakademie Dresden, Internationales Hochschulinstitut Zittau, Hochschule Zittau/Görlitz. Die PSB berät bei Zweifeln am Studium, Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Studienabschlussproblemen, mangelndem Selbstwertgefühl, Problemen im sozialen Umfeld, Problemen mit Alkohol, Drogen, Online-Sucht, depressiven Verstimmungen oder Partnerschaftsproblemen. Bei Krisen oder Suizidgedanken hilft die Psychosoziale Beratungsstelle beim Finden von passenden Hilfsangeboten. Wenn Sie an einer der oben genannten Hochschulen tätig sind und sich um eine*n Studierende*n mit Suizidgedanken sorgen, können Sie sich ebenfalls beraten lassen. Die Beratung ist kostenfrei und findet auch einmal im Monat vor Ort in Görlitz und Zittau statt. Termine können telefonisch, per E-Mail oder in der offenen Sprechstunde vereinbart werden.



www.studentenwerk-dresden.de
psb@studentenwerk-dresden.de
0049351 46 97 920
Schnorrstraße 8, 01069 Dresden,
Standort

Terminvereinbarungen und Beratungen (nach vorheriger Terminvereinbarung): Mo-Fr 8:00-16:00 Uhr 
Offene Sprechstunde (keine vorherige Terminvereinbarung notwendig): Di 10:00-11:00 Uhr Do 13:00-14:00 Uhr


Psychosoziale Beratungsstelle des Studentenwerkes Dresden - Standort GörlitzStudentenwerk DresdenFür BetroffeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:
Die Psychosoziale Beratungsstelle (PSB) des Studentenwerkes steht Studierenden im Alter von 18 bis 40 Jahren der folgenden acht sächsischen Hochschulen zur Verfügung: Technische Universität Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Hochschule für Bildende Künste Dresden, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Evangelische Hochschule Dresden, Berufsakademie Sachsen/Staatliche Studienakademie Dresden, Internationales Hochschulinstitut Zittau, Hochschule Zittau/Görlitz. Die PSB berät bei Zweifeln am Studium, Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Studienabschlussproblemen, mangelndem Selbstwertgefühl, Problemen im sozialen Umfeld, Problemen mit Alkohol, Drogen, Online-Sucht, depressiven Verstimmungen oder Partnerschaftsproblemen. Bei Krisen oder Suizidgedanken hilft die Psychosoziale Beratungsstelle beim Finden von passenden Hilfsangeboten. Die Beratung ist kostenfrei und findet auch einmal im Monat vor Ort in Görlitz und Zittau statt. Termine können telefonisch, per E-Mail oder in der offenen Sprechstunde vereinbart werden.

Für Fachpersonen:
Die Psychosoziale Beratungsstelle (PSB) des Studentenwerkes steht Studierenden im Alter von 18 bis 40 Jahren der folgenden acht sächsischen Hochschulen zur Verfügung: Technische Universität Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Hochschule für Bildende Künste Dresden, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Evangelische Hochschule Dresden, Berufsakademie Sachsen/Staatliche Studienakademie Dresden, Internationales Hochschulinstitut Zittau, Hochschule Zittau/Görlitz. Die PSB berät bei Zweifeln am Studium, Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Studienabschlussproblemen, mangelndem Selbstwertgefühl, Problemen im sozialen Umfeld, Problemen mit Alkohol, Drogen, Online-Sucht, depressiven Verstimmungen oder Partnerschaftsproblemen. Bei Krisen oder Suizidgedanken hilft die Psychosoziale Beratungsstelle beim Finden von passenden Hilfsangeboten. Wenn Sie an einer der oben genannten Hochschulen tätig sind und sich um eine*n Studierende*n mit Suizidgedanken sorgen, können Sie sich ebenfalls beraten lassen. Die Beratung ist kostenfrei und findet auch einmal im Monat vor Ort in Görlitz und Zittau statt. Termine können telefonisch, per E-Mail oder in der offenen Sprechstunde vereinbart werden.

www.studentenwerk-dresden.de
romy.reinicke@studentenwerk-dresden.de
0049351 46 97 920
Gottfried-Kiesow-Platz 2 02826 Görlitz Wohnheim Vogtshof, Südflügel Haus 4.1, 1. OG
Standort
Für den jeweils 1. Donnerstag im Monat können persönliche Beratungstermine vor Ort in Görlitz vereinbart werden. Beratungstermine sind auch in Dresden möglich. Die Terminvereinbarung erfolgt per E-Mail.

Psychosoziale Beratungsstelle des Studentenwerkes Dresden - Standort ZittauStudentenwerk DresdenFür BetroffeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Psychosoziale Beratungsstelle (PSB) des Studentenwerkes steht Studierenden im Alter von 18 bis 40 Jahren der folgenden acht sächsischen Hochschulen zur Verfügung: Technische Universität Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Hochschule für Bildende Künste Dresden, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Evangelische Hochschule Dresden, Berufsakademie Sachsen/Staatliche Studienakademie Dresden, Internationales Hochschulinstitut Zittau, Hochschule Zittau/Görlitz. Die PSB berät bei Zweifeln am Studium, Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Studienabschlussproblemen, mangelndem Selbstwertgefühl, Problemen im sozialen Umfeld, Problemen mit Alkohol, Drogen, Online-Sucht, depressiven Verstimmungen oder Partnerschaftsproblemen. Bei Krisen oder Suizidgedanken hilft die Psychosoziale Beratungsstelle beim Finden von passenden Hilfsangeboten. Die Beratung ist kostenfrei und findet auch einmal im Monat vor Ort in Görlitz und Zittau statt. Termine können telefonisch, per E-Mail oder in der offenen Sprechstunde vereinbart werden.



Für Fachpersonen:

Die Psychosoziale Beratungsstelle (PSB) des Studentenwerkes steht Studierenden im Alter von 18 bis 40 Jahren der folgenden acht sächsischen Hochschulen zur Verfügung: Technische Universität Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Hochschule für Bildende Künste Dresden, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Evangelische Hochschule Dresden, Berufsakademie Sachsen/Staatliche Studienakademie Dresden, Internationales Hochschulinstitut Zittau, Hochschule Zittau/Görlitz. Die PSB berät bei Zweifeln am Studium, Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Studienabschlussproblemen, mangelndem Selbstwertgefühl, Problemen im sozialen Umfeld, Problemen mit Alkohol, Drogen, Online-Sucht, depressiven Verstimmungen oder Partnerschaftsproblemen. Bei Krisen oder Suizidgedanken hilft die Psychosoziale Beratungsstelle beim Finden von passenden Hilfsangeboten. Wenn Sie an einer der oben genannten Hochschulen tätig sind und sich um eine*n Studierende*n mit Suizidgedanken sorgen, können Sie sich ebenfalls beraten lassen. Die Beratung ist kostenfrei und findet auch einmal im Monat vor Ort in Görlitz und Zittau statt. Termine können telefonisch, per E-Mail oder in der offenen Sprechstunde vereinbart werden.



www.studentenwerk-dresden.de
romy.reinicke@studentenwerk-dresden.de
0049351 46 97 920
Hochwaldstraße 12, 02763 Zittau, Zimmer 0.2.12,
Standort

Für den jeweils 1. Mittwoch im Monat können persönliche Beratungstermine vor Ort in Zittau vereinbart werden. Beratungstermine sind auch in Dresden möglich. Die Terminvereinbarung erfolgt per E-Mail.



Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle "KOBS" der AWO SONNENSTEIN gGmbHAWO SONNENSTEIN gGmbHFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Das Hilfsangebot der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle „KOBS“ der AWO SONNENSTEIN gemeinnützigen GmbH richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahren, die sich in einer seelischen Krise befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden. Bei Gefühlen von Überforderung, bei depressiven Gedanken, bei behördlichen Angelegenheiten oder bei der Suche nach weiterführenden Hilfs- und Therapieangeboten können Sie Unterstützung durch psychosoziale Beratungsgespräche erhalten. Des Weiteren bietet die KOBS Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Betroffenen in Form von Gruppenangeboten (z.B. Selbsthilfegruppen, Kreativangebote, Ausflüge).



www.awo-in-sachsen.de
kobs@awo-sonnenstein.de
0049351 288 19 82
Herzberger Straße 24/26 (Zugang über Prohliser Allee), 01239 Dresden
Standort
Mo 10:00-21:00 Uhr Di Ausflugstag Mi 10:00-19:00 Uhr Do 15:00-21:00 Uhr Fr 10:00-14:00 Uhr
anonym

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle "OASE" der Diakonie Auerbach e.V. in AuerbachDiakonie Auerbach e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

www.diakonie-auerbach.de
pskb@diakonie-auerbach.de
(0 37 44) 18 27 90
Pfarrgasse 5, , 08209 Auerbach,
Standort

Öffnungszeiten der „Oase“

Montag:13:00–18:00 Uhr
Dienstag:10:00–16:00 Uhr, offener Treff
Mittwoch:10:00–17:00 Uhr, Kochen mit Klienten ab 11:00 Uhr
Donnerstag:10:00–16:00 Uhr
Freitag:geschlossen
Samstag 10:00–14:00 Uhr

Beratung

Bitte vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorab einen Termin.

 

(Stand 12/23)



Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle / Sozialpädagogische FamilienhilfeEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle bietet eine wertschätzende Umgebung für fachlichen Rat und menschliche Unterstützung bei seelischen Problemen. 

 



Für Angehörige und Nahestehende:

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle bietet eine wertschätzende Umgebung für fachlichen Rat und menschliche Unterstützung bei seelischen Problemen. 

Beratung von Angehörigen von Betroffenen mit Suchthintergrund.



Für Fachpersonen:

Anerkannte Suchtberatungs- und Behandlungsstelle

Angebote zur Suchtprävention / Multiplikatorenschulung



diakonie-oschatz-torgau.de
info@dw-ot.de
(0 34 21) 7 76 44 33
Evangelisches Diakoniewerk Oschatz-Torgau gemeinnützige GmbH, Kirchplatz 2, , 04758 Oschatz,
Standort

Öffnungszeiten
Psychosoziale Kontaktstelle
Montag        09.00 - 13.00 Uhr     
Dienstag        10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 18.00 Uhr
Freitag        08.30 - 11.00 Uhr


Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle Annaberg der Diakonie ErzgebirgeDiakonie ErzgebirgeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-erzgebirge.de
 pskb.ana@diakonie-erzgebirge.de
00493733 / 1434148
Barbara-Uthmann-Ring 157/158, , 09456 Annaberg-Buchholz,
Standort

Montag 8.00 - 15.30 Uhr

Dienstag 12.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch 12.00 - 15.30 Uhr (Vormittag Beratung nach Terminvereinbarung) 

Donnerstag 8.00 - 15.30 Uhr

Freitag Beratung nach Terminvereinbarung


Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle Aue-Bad Schlema PSKB der Diakonie ErzgebirgeDiakonie ErzgebirgeFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.diakonie-erzgebirge.de
pskb.aue@diakonie-erzgebirge.de
00493771 / 2595133
Ernst-Bauch-Straße 15, , 08280 Aue-Bad Schlema,
Standort

Montag 13.00 - 16.00 Uhr

Dienstag 10.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr

Im Rahmen der Öffnungszeiten, können individuelle Beratungstermine vereinbart werden.




Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle der Diakonie Stadtmission Dresden e.V.Diakonisches Werk - Stadtmission Dresden gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) der Diakonie Dresden richtet sich an Erwachsene ab 18 Jahren, die sich in einer seelischen Krise befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden. Bei Gefühlen von Überforderung, bei lebensmüden Gedanken, bei sozialen oder krankheitsrelevanten Fragen können Sie Unterstützung in einer Einzelberatung erhalten. Des Weiteren bietet die PSKB verschiedene Gruppenaktivitäten sowie Beratung für Menschen während oder nach einer Depressionserkrankung durch ebenfalls von dieser Erkrankung Betroffene (sogenannte Peer-Beratung) an.



Für Angehörige und Nahestehende:

Die 16 der Diakonie Dresden richtet sich an Personen ab 18 Jahren, die sich in einer psychischen oder psycho-sozialen Krise befinden oder psychisch erkrankt sind. Bei Gefühlen von Überforderung, bei lebensmüden Gedanken, bei sozialen oder krankheitsrelevanten Fragen bietet die 16 Unterstützung in Rahmen von Einzelberatungen. Wenn Sie in Sorge um eine Person sind, die sich in einer psychischen Krise befindet oder unter Suizidgedanken leidet, könnten Sie sich ebenfalls beraten lassen. Das Angebot ist in der Regel kostenfrei und kann auf Wunsch anonym in Anspruch genommen werden.



www.diakonie-dresden.de
pskb.alaunstrasse@diakonie-dresden.de
0049351 80 46 60-6Angehörigenberatung: 0351 80 46 60-5
Alaunstraße 84 (Hinterhaus), 01099 Dresden
Standort
Zeiten für die telefonische Vereinbarung von Terminen bei der Beratungsstelle: Mo & Mi: 10:00-12:00 Uhr Öffnungszeiten der Kontaktstelle: Mo 11:00-15:30 Uhr Di-Do 11:00-18:00 Uhr So 14:00-18:00 Uhr Montagstreff für junge Menschen bis 40: Mo 16:00-18:00 Uhr
anonym

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle der Gesop gGmbH in DresdenGesop Dresden gGmbHFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:
Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (KBS) der Gesop gGmbH ist ein Angebot für Menschen in einer kritischen Lebenssituation oder Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden und deren Angehörige. In Beratungsgesprächen erhalten Sie Unterstützung und es kann gemeinsam nach Wegen aus der Krise gesucht werden. Bei Bedarf kann an weiterführende Hilfsangebote vermittelt werden. Des Weiteren bietet die KBS Beratung durch Betroffene (sogenannte Peer-Beratung) und verschiedene Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Menschen (zum Beispiel Gruppenangebote, gemeinsame Aktivitäten, Kontaktcafé und vieles mehr).

Für Angehörige und Nahestehende:
Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (KBS) der Gesop gGmbH ist ein Angebot für Menschen in einer kritischen Lebenssituation oder Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden und deren Angehörige. In Beratungsgesprächen erhalten Sie Unterstützung und es kann gemeinsam nach Wegen aus der Krise gesucht werden. Bei Bedarf kann an weiterführende Hilfsangebote vermittelt werden. Des Weiteren bietet die KBS Beratung durch Betroffene (sogenannte Peer-Beratung) und verschiedene Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Menschen (zum Beispiel Gruppenangebote, gemeinsame Aktivitäten, Kontaktcafé und vieles mehr).

www.gesop-dresden.de
kbs@gesop-dresden.de
0049351 43 70 82 20
Michelangelostraße 11 (Seiteneingang), 01217 Dresden
Standort
Öffnungszeiten: Mo 10:00-15:00 Uhr bzw. 14:00-17:00 Uhr 14-tägig im Wechsel Di 11:00-17:00 Uhr Mi 14:00-19:00 Uhr Do 12:00-17:00 Uhr So 14:00-17:00 Uhr 2x monatlich sowie nach telefonischer Anmeldung für Einzelberatungen
anonym




Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des PTV Sachsen e.V. - Standort DresdenPTV SachsenFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) des Psychosozialen Trägervereins Sachsen e.V. ist ein Unterstützungsangebot für Menschen ab 18 Jahren, die sich in einer psychosozialen Krise befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden und für deren Angehörige. In Beratungsgesprächen kann gemeinsam nach Wegen aus der Krise gesucht werden. Bei Bedarf kann bei Behördenangelegenheiten unterstützt werden. Des Weiteren bietet die PSKB Beratung durch Betroffene (sogenannte Peer-Beratung), verschiedene Gruppenangebote (zum Beispiel Koch-, Wander- oder Kreativgruppen) und eine Cafeteria mit Begegnungsmöglichkeiten an.



Für Angehörige und Nahestehende:

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) des Psychosozialen Trägervereins Sachsen e.V. ist ein Unterstützungsangebot für Menschen ab 18 Jahren, die sich in einer psychosozialen Krise befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden und für deren Angehörige. In Beratungsgesprächen kann gemeinsam nach Wegen aus der Krise gesucht werden. Bei Bedarf kann bei Behördenangelegenheiten unterstützt werden. Des Weiteren bietet die PSKB Beratung durch Betroffene (sogenannte Peer-Beratung), verschiedene Gruppenangebote (zum Beispiel Koch-, Wander- oder Kreativgruppen) und eine Cafeteria mit Begegnungsmöglichkeiten an.



www.ptv-sachsen.de
pskb-dresden@ptv-sachsen.de
0049351 65 69 00 86
Naumannstraße 3a, 01309 Dresden
Standort
Termine für Beratungsgespräche nach Absprache. Öffnungszeiten der Cafeteria: Mo 9:00-14:30 Uhr Di 13:00-16:30 Uhr Mi 14:00-18:30 Uhr Do 13:00-17:00 Uhr Fr 9:00-13:00 Uhr Sa 9:30-16:00 Uhr
anonym

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des PTV Sachsen e.V. - Standort Ebersbach-NeugersdorfPTV SachsenFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) des Psychosozialen Trägervereins Sachsen e.V. ist ein Unterstützungsangebot für Menschen ab 18 Jahren, die sich in einer psychosozialen Krise befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden und für deren Angehörige. In Beratungsgesprächen kann gemeinsam nach Wegen aus der Krise gesucht werden. Bei Bedarf kann bei Behördenangelegenheiten unterstützt werden. Des Weiteren bietet die PSKB Beratung durch Betroffene (sogenannte Peer-Beratung), verschiedene Gruppenangebote (zum Beispiel Koch-, Wander- oder Kreativgruppen) und eine Cafeteria mit Begegnungsmöglichkeiten an.



Für Angehörige und Nahestehende:

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) des Psychosozialen Trägervereins Sachsen e.V. ist ein Unterstützungsangebot für Menschen ab 18 Jahren, die sich in einer psychosozialen Krise befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden und für deren Angehörige. In Beratungsgesprächen kann gemeinsam nach Wegen aus der Krise gesucht werden. Bei Bedarf kann bei Behördenangelegenheiten unterstützt werden. Des Weiteren bietet die PSKB Beratung durch Betroffene (sogenannte Peer-Beratung), verschiedene Gruppenangebote (zum Beispiel Koch-, Wander- oder Kreativgruppen) und eine Cafeteria mit Begegnungsmöglichkeiten an.



www.ptv-sachsen.de
spottke@ptv-sachsen.de
00491522 96 32 337
Hofeweg 47, 02730 Ebersbach-Neugersdorf
Standort
Termine nach telefonischer Vereinbarung. Öffnungszeiten: Mo 14:00-18:00 Uhr Do 9:00-12:00 Uhr
anonym

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des PTV Sachsen e.V. - Standort ZittauPTV SachsenFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) des Psychosozialen Trägervereins Sachsen e.V. ist ein Unterstützungsangebot für Menschen ab 18 Jahren, die sich in einer psychosozialen Krise befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden und für deren Angehörige. In Beratungsgesprächen kann gemeinsam nach Wegen aus der Krise gesucht werden. Bei Bedarf kann bei Behördenangelegenheiten unterstützt werden. Des Weiteren bietet die PSKB Beratung durch Betroffene (sogenannte Peer-Beratung), verschiedene Gruppenangebote (zum Beispiel Koch-, Wander- oder Kreativgruppen) und eine Cafeteria mit Begegnungsmöglichkeiten an.



Für Angehörige und Nahestehende:

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) des Psychosozialen Trägervereins Sachsen e.V. ist ein Unterstützungsangebot für Menschen ab 18 Jahren, die sich in einer psychosozialen Krise befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden und für deren Angehörige. In Beratungsgesprächen kann gemeinsam nach Wegen aus der Krise gesucht werden. Bei Bedarf kann bei Behördenangelegenheiten unterstützt werden. Des Weiteren bietet die PSKB Beratung durch Betroffene (sogenannte Peer-Beratung), verschiedene Gruppenangebote (zum Beispiel Koch-, Wander- oder Kreativgruppen) und eine Cafeteria mit Begegnungsmöglichkeiten an.



www.ptv-sachsen.de
pskb-zittau@ptv-sachsen.de
00493583 51 11 28
Böhmische Straße 12, 02763 Zittau
Standort
Di 14:00-18:00 UhrMi 11:00-16:00 UhrDo 10:00-12:00 UhrFr 9:00-16:00 Uhr
anonym

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des Vereins "Miteinander Füreinander Zwickau" in ZwickauMiteinander Füreinander e.V. ZwickauFür BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

solidarsozialring.de
irina.noe@solidarsozialring.de
00493 75 / 28 29 62
Amalienstraße 5 , 08056 Zwickau,
Standort

Montag          10:00-17:00 Uhr

Dienstag        10:00-19:00 Uhr

Mittwoch      09:00-14:00 Uhr

Donnerstag   10:00-17:00 Uhr

Freitag            09:00-14:00 Uhr

(Stand 12/2023)


Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des VIP Chemnitz e.V.Verein zur Integration psychosozial behinderter Menschen Chemnitz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

www.vip-chemnitz-ev.de
KOBS@vip-chemnitz-ev.de
0049371 2560789
PsychosozialeKontakt- und Beratungsstelle, Johannes-Dick-Strasse 57, , 09123 Chemnitz,
Standort

Bei Beratungsbedarf Termin ausmachen

Erreichbarkeit Montag-Donnerstag 14:00-15:00









Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle TorgauEvangelisches Diakoniewerk Oschatz-TorgauFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und Hinterbliebene

diakonie-oschatz-torgau.de
kontaktstelle@dw-ot.de
(0 34 21) 7 04 81 87
Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle, Bahnhofstraße 7, , 04860 Torgau,
Standort

Psychosoziale Kontaktstelle

Montag

09.00 - 13.00 Uhr

Dienstag

10.00 - 18.00 Uhr

offener Gruppentreff

Mittwoch

Selbsthilfegruppe

Donnerstag

10.00 - 18.00 Uhr

Frauengruppe

Freitag

08.30 - 11.00 Uhr



Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle WurzenTrägerwerk Soziale Dienste SachsenFür Betroffene


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Die psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle in Wurzen ist ein Angebot für chronisch psychisch kranke und psychisch belastete Menschen.
In der KOB können Sie ungezwungen neue Menschen kennenlernen und wieder Freude entdecken an gemeinsamen Tätigkeiten wie Spielen, Kochen, Bewegung, Gestaltung und vielem mehr. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sowohl in der Gruppe, als auch im Einzelkontakt Gespräche zu führen und Beratung zu verschiedenen Themen des Lebens in Anspruch zu nehmen.
 

Unsere Unterstützung

  • Psychosoziale Beratung
  • Individuelle Begleitung und Unterstützung in schwierigen Lebenslagen 
  • Hilfe bei der Alltagsbewältigung 
  • Vermittlung zu weiterführenden Einrichtungen und Angeboten: z.B. des Gesundheitsamtes, in Selbsthilfegruppen, Beschäftigungs- und Ergotherapie 
  • Krisenintervention 
  • Kontaktcafé / offener Treffpunkt 
  • Tagesstrukturierendes Angebot 
  • Möglichkeit zum Wäsche waschen und Duschen


www.traegerwerk-sachsen.de
kob-wurzen@twsd.de
+49 3425 8569326
Dr. Külz-Str. 5 , , 04808 Wurzen,
Standort

Psychosoziale Kontakt-und Beratungsstelle der Volkssolidarität KV Zwickauer LandVolkssolidarität Kreisverband Zwickauer Land e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und Nahestehende

vs-werdau.de
kbs-leiter@volkssolidaritaet.de
00493761 590230 / 03761 590231 / Mobil: 01573 8336112
Unteren Holzstraße 4, 08412 Werdau,
Standort

Öffnungszeiten für Tagesstruktur:

Montag: 10.00 Uhr – 14.30 Uhr
Dienstag: 11.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mittwoch: Gruppenangebote (Selbsthilfegruppe, Kunst- und Zeichenzirkel, Mitgliedergruppe, …)
Donnerstag: 11.00 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr – 14.30 Uhr

Beratungen:

Montag: 09.00 Uhr – 15.00 Uhr
Dienstag: 09.00 Uhr – 16.00 Uhr
Mittwoch: nach Vereinbarung
Donnerstag: 09.00 Uhr – 16.00 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr – 14.00 Uhr

Samstag: 09:30 Uhr – 12.00 Uhr (2. und 4. Samstag im Monat, telefonisch sowie nach Vereinbarung)

(Stand 12/2023)


Psychosoziale Notfallversorgung TorgauDRK Kreisverband Torgau-Oschatz e.V.Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

Das wird angeboten:

Für BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen

www.drk-to.de
nfs-kit-to@web.de
00493421 73 21-0
Prager Straße 6 , 04860 Torgau,
Standort
24/7

Psychosozialer Krisendienst der Landeshauptstadt DresdenGesundheitsamt DresdenFür BetroffeneFür Angehörige und NahestehendeFür Trauernde und HinterbliebeneFür Fachpersonen


Das wird angeboten:

Für Betroffene:

Der Psychosoziale Krisendienst bietet kurzfristig psychologische Beratung und Unterstützung für Dresdner Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren in seelischen Krisen- und Notsituationen an. In suizidalen Krisen, bei Überforderungssituationen in Familie, Umfeld und Arbeit, bei Partnerschaftskonflikten und Trennung, nach Verlusterfahrungen sowie bei anderen belastenden Lebenssituationen können psychologische Beratungsgespräche Entlastung und Orientierung bringen. Unterstützung bei der Suche nach weiterführenden Angeboten ist ebenfalls möglich. Die Beratung ist kostenfrei und kann auf Wunsch anonym erfolgen. Es können bis zu 5 Beratungssitzungen stattfinden. Um eine telefonische Anmeldung vorab wird gebeten. Neben persönlichen Gesprächen beim Psychosozialen Krisendienst sind auch telefonische Beratungsgespräche (nach Absprache) möglich.



Für Angehörige und Nahestehende:

Der Psychosoziale Krisendienst bietet kurzfristig psychologische Beratung und Unterstützung für Dresdner Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren in seelischen Krisen- und Notsituationen an. In suizidalen Krisen, bei Überforderungssituationen in Familie, Umfeld und Arbeit, bei Partnerschaftskonflikten und Trennung, nach Verlusterfahrungen sowie bei anderen belastenden Lebenssituationen können psychologische Beratungsgespräche Entlastung und Orientierung bringen. Unterstützung bei der Suche nach weiterführenden Angeboten ist ebenfalls möglich. Die Beratung ist kostenfrei und kann auf Wunsch anonym erfolgen. Es können bis zu 5 Beratungssitzungen stattfinden. Um eine telefonische Anmeldung vorab wird gebeten. Neben persönlichen Gesprächen beim Psychosozialen Krisendienst sind auch telefonische Beratungsgespräche (nach Absprache) möglich.



Für Trauernde und Hinterbliebene:

Der Psychosoziale Krisendienst bietet kurzfristig psychologische Beratung und Unterstützung für Dresdner Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren in seelischen Krisen- und Notsituationen an. In suizidalen Krisen, bei Überforderungssituationen in Familie, Umfeld und Arbeit, bei Partnerschaftskonflikten und Trennung, nach Verlusterfahrungen sowie bei anderen belastenden Lebenssituationen können psychologische Beratungsgespräche Entlastung und Orientierung bringen. Unterstützung bei der Suche nach weiterführenden Angeboten ist ebenfalls möglich. Die Beratung ist kostenfrei und kann auf Wunsch anonym erfolgen. Es können bis zu 5 Beratungssitzungen stattfinden. Um eine telefonische Anmeldung vorab wird gebeten. Neben persönlichen Gesprächen beim Psychosozialen Krisendienst sind auch telefonische Beratungsgespräche (nach Absprache) möglich.



Für Fachpersonen:

Der Psychosoziale Krisendienst bietet kurzfristig psychologische Gespräche und Unterstützung für Erwachsene ab 18 Jahren in seelischen Krisen- und Notsituationen und bei Suizidgefährdung, sowie Beratungsgespräche für Angehörige und nahestehende Personen an. Darüber hinaus bietet der Psychosoziale Krisendienst auch Einzelberatung in Form von persönlichen Gesprächen (es sind bis zu 5 Sitzungen möglich) oder telefonischen Gesprächen (nach Absprache) für professionelle Helferinnen und Helfer an. Die Beratung ist kostenfrei und kann auf Wunsch anonym erfolgen. Um eine telefonische Anmeldung vorab wird gebeten. Das Angebot des Psychosozialen Krisendienstes richtet sich an Dresdner Bürgerinnen und Bürger.



www.dresden.de
gesundheitsamt-psychosozialer-krisendienst@dresden.de